Der Sommer war groß

Man hat ja nicht alle Tage einen Gast aus der Hauptstadt da, der zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder Klever Boden unter den Füßen hat – und zu erstaunlichen Einsichten über unser kleines Kirchspiel gekommen ist