Makellose Höhepunkte der Immobilienfotografie

rd | 20. August 2014, 18:53 | 2 Kommentare

Wie der geneigte Leser weiß, teile ich in seltenen Fällen die süßen Früchte meines ausufernden Lesedrangs mit der ganzen Welt, und so weise ich freundlich auf die dem Guardian entnommene bilderreiche Rezension eines neu erschienenen Buches mit misslungenen Maklerfotos hin: Terrible real estate agents‘ photographs. Have fun!

Einen Kommentar schreiben





2 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 2. Martin Fingerhut

    *** hallo Herr Daute,
    nur ein Hinweis :
    in der letzten Zeile fehlt das e, um aus „state“ ein „estate“ zu machen.
    mfG,
    Martin Fingerhut.

     
  2. 1. Martin Fingerhut

    @ rd :
    ‘ After days of waiting this agent’s patience is finally rewarded. Weak with thirst, a pair of wild mattresses appear at the watering hole. ’
    Dieser trockene Kommentar zum vorletzten Foto
    ( http://static.guim.co.uk/sys-images/Guardian/Pix/pictures/2014/8/20/1408543563094/653a2b67-60a3-4fff-ac3d-e0285b22ec16-460×333.jpeg )
    ist mein Favorit.
    Danke für den Hinweis auf den Artikel.
    😉
    Auf http://terriblerealestateagentphotos.com gibt’s noch mehr davon.