Älteste Kirmes der Welt

rd | 13. Juli 2007, 13:36 | 1 Kommentar

SchlagzeileAuch auf die Gefahr hin, dass hier langsam der Historischen Zeitschrift Konkurrenz erwächst – noch mal zurück in die Vergangenheit, ins finstere Mittelalter zur Zeit des Grafen Johann, mit dem ganzen Programm (Hungersnöte, Revolten, Pest). “Ist die Klever Kirmes schon 651 Jahre alt?” fragt das Klever Wochenblatt, und datiert den Ursprung des Rummels auf den 14. September 1356. Der Beweis lässt sich sogar ohne Blick ins Archiv führen – einfach nur mal das Fritierfett kosten. Und stehen die Losverkäufer nicht auch schon seit ein paar Jahrhunderten da?

Einen Kommentar schreiben





Eine Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 1. Neandertaler mit Niete | kleveblog

    […] Klever Kirmes – die Altersfrage wird immer entscheidender: “Die Klever Kirmes ist etwa 873 Jahre alt, weit älter also als die Stadt Kleve”, so Bürgermeister Theo Brauer. Bisher galt die Kirchweihe der Stiftskirche im Jahr 1356 als Ursprung, eine Erkenntnis, die an dieser Stelle nicht wirklich überraschen konnte.Nun wird sogar ein Aufsatz “Kirmes in Alt-Kleve” vom 14. Juli 1935 aus der Feder des früheren Stadtarchivars Friedrich Gorissen hervorgekramt, in dem steht, dass die Klever Kirmes eine “rund achthundertjährige Tradition hat”.Es würde mich nicht wundern, wenn demnächst noch ein Neandertaler gefunden wird mit einem versteinerten Los: “Leider nicht gewonnen! Versuchen Sie es noch einmal!” […]