Kalbecker Forst, Schnitzelalarm

rd | 08. April 2008, 16:54 | keine Kommentare

Der Pächter rechnet mit tausend Besuchern pro Tag, und die werden so richtig verwöhnt: “Schnitzel, Frikadellen und Bockwurst werden auf dem Speiseplan stehen”, sagt Christian Moß (39), der Chef der Raststätte Kalbecker Forst, die am 10. April feierlich eröffnet wird. Und schon jetzt dürfte feststehen: Es ist das kulinarische Top-Ereignis im Großraum Kleve in diesem Jahr, auf jeden Fall deutlich vor der geplanten Ansiedlung von Burger King am Klever Ring.

Ich wette, dass zur Eröffnung mindestens drei Bürgermeister kommen, um die Bedeutung des historischen Bratwurstaugenblicks zu unterstreichen. Bitte mit doppelt Senf.

Einen Kommentar schreiben