Burg Ranzow: 2 Bewohner verstorben, insgesamt 82 neue Fälle, davon 15 in Kleve

rd | 05. November 2020, 15:51 | 2 Kommentare
In allen Klever Seniorenwohnanlagen (wie hier auf dem Foto an der Hagschen Poort) gelten seit dem Ausbruch der Pandemie strikte Schutz- und Besuchsvorschriften. Doch sie konnten nicht verhindern, dass sich Bewohner in der Seniorenresidenz Burg Ranzow mit dem Virus ansteckten

(Korrigiert, einer der Klever Toten wohnte nicht auf Burg Ranzow) Gestern 6 Todesfälle aus einem Gelderner Seniorenheim, heute 3 aus Kleve: Die Kreisverwaltung meldet soeben, dass im Altenheim Burg Ranzow in Materborn zwei Bewohner an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben sind. Die drei Todesopfer (der dritte wohnte nicht im Heim) waren zwischen 80 und 95 Jahre alt. Die Fälle in der Anlage waren am 23. Oktober, also vor knapp zwei Wochen, bekannt geworden. Seitdem galt für die ganze Einrichtung ein Besuchs- und Aufnahmestopp. Ob in der Einrichtung noch weitere Fälle vorliegen, ist derzeit nicht bekannt.

Insgesamt haben sich im Kreis Kleve 82 weitere Menschen eine diagnostizierte Infektion mit dem Coronavirus zugezogen, davon 15 in Kleve. Kreisweit beträgt die Gesamtzahl der Infektionen 2131, in Kleve sind es mittlerweile 324. 40 Personen werden im Krankenhaus behandelt.

An der Gesamtschule im Forstgarten gibt es einen oder mehrere Indexfälle, außerdem an der Brüder-Grimm-Schule in Issum.

Der für die Verhängung oder Aufhebung von Maßnahmen herangezogenen 7-Tage-Inzidenzwert vom Landeszentrum Gesundheit beträgt 128,0. Zur Erinnerung: Der Wert muss sieben Tage in Folge unter 50 liegen, bevor an einer Rücknahme von Einschränkungen gedacht werden kann. Im Zuge des derzeitigen generellen Lockdowns (Variante „light“) sind diese Überlegungen aber ohnehin theoretischer Natur. Ebenfalls zur Erinnerung: Ende September, also vor gut sechs Wochen, lag dieser Wert noch im einstelligen Bereich.

Hier die aktualisierte Tabelle: Gesamtüberblick Corona Kreis Kleve

Einen Kommentar schreiben





2 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 2. rd

    @Dennis Danke für den Hinweis, ist korrigiert.

     
  2. 1. Dennis

    Kurze Korrektur, im Seniorenheim Burg Ranzow sind zwei Leute verstorben. Der dritte Verstorbene kam aus Kleve, hat aber nicht im Seniorenheim gewohnt.