Anzeigenzwischenraum

rd | 19. März 2008, 16:22 | 2 Kommentare

Metzgerei Quartier – eigener Vieheinkauf für Ihre Gesundheit +++ Tanzpalast Bresserberg – Samstag: Tanz mit der Kapelle “Jersey” +++ TrinkGut: König Pilsener (20 * 0,5 l) 11,99 Euro zzgl. Pfand +++ Hörgeräte Scheerer: Zehn Jahre zum Woooohl des Kuuuuunden +++ Parkhotel Schweizerhaus: Die Nacht der Travestie – jetzt schnell noch fürs Osterei Karten sichern +++ HeiBo Möbel: Kommen – sehen – staunen! Neue Messemodelle eingetroffen +++ “Wir empfehlen unsere schön gestalteten Räume für bis zu 110 Personen für Beerdigungskaffee” – Haus Bresserberg +++ Das große Ereignis in Kleve: Totaler Räumungsverkauf der Teppichabteilung wegen Auflösung im Hause Woolworth Kleve

Einen Kommentar schreiben





2 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 2. Rainer

    Hallo, Jochen,
    das alles ist mir nicht passiert. Gulaschsuppe hab ich da auch schon gegessen, Grünkohl mit Mettwurst, Currywurst, Stampfkartoffeln, Gulasch, Bratkartofeln, diverse Würste usw. Graues am Fleisch kann ein einfacher Oxydationsprozess sein, Wer’s gern rosig möchte, möge Salpeter usw. usw. unter die Wurst mischen, dann hat man noch nach Tagen eine frische, rosige Optik am toten Fleische.

     
  2. 1. Jochen

    In Kleve gibt es ja tatsächlich mitlerweile einen Metzger- Prominenten, ist jedenfalls wohl mangels Füllmasse und oder progressiver Eigenwerbung ständig in allen lokalen Printmedien und Arenen vertreten!? Ok in Großstätten gibt es Friseur-Promis. Warum dann nicht in Kleve Metzger-Promis? Passt irgendwie! Wie ich aber gehört habe, ist jedoch vor dem Verzehr der hausgemachten Gulaschsuppe zu warnen! Oder vor den im Sommer am Nachmittag gekauften Tagesgerichten bei der “frechen Tochter”, insbesondere dem Hühnchen-Curry! Habe selbst letzten Sommer drei Tage lang danach mit der ganzen Familie bestimmt 3 Kilo abgenommen! Die netten Damen in der gegenüberliegenden Apotheke wissen (auf Nachfrage) auch schon Bescheid! Ok, kann ja passieren, Gesundheitsamt wußte auch von nix, “Promibonus” in Kleinstadt usw., versteh ich auch und hatte ich schon längst als “Shit happens” abgehakt. Am letzten Woende jedoch wollte ich nur Getränke im Trinkgut kaufen gehn(trinke ich auch gerade). Dort fielen mir aber schon wieder leicht gräulich aussehende fertig verpackte Wurstwaren dieses o.a. Promis ins Auge. Kühltemperatur der Vitrine? Ich tippe mal auf 12 Grad?! Hallo!? Ok, in Kleve gibt es ja genug Apotheken!