Zur Erinnerung (Vanitas)

rd | 20. Dezember 2011, 12:12 | 21 Kommentare

Hymne an die Vergänglichkeit von allem

So langsam, aber sicher darf auch der weltberühmte kleveblog in etwas weihnachtlichere Gefilde des Spektrums an Emotionen abgleiten. Dieser Satz klingt etwa so schwurbelig wie das, was Westerwelle zum Tode von Kim-Yong Il gesagt hat: »Wir hoffen darauf, dass sich ein neues Fenster der Gelegenheit für mehr Offenheit, mehr Transparenz öffnet.« Ein Gelegenheitstransparenzfenster, sozusagen. Ein Hoch auf die semantische Doppelverglasung! Wie vergänglich doch alles ist! (Siehe Foto: Schnee, Sonnenblumen, Gartenmöbel usw. usf.) Als hätte es ein alter Meister gemalt – Vanitas eben.

Einen Kommentar schreiben





21 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 21. Messerjocke

    Das: https://www.kleveblog.de/2008/09/leser-entwerfen-1-brauer-denkmal/

    Irgendwo hätte ich es sonst vielleicht noch…?

     
  2. 20. ralf.daute

    @Messerjocke Welches Bild jetzt?

     
  3. 19. Messerjocke

    Ja, wo ist das fantastische Bild?

     
  4. 18. Killerplautze

    @Sansibar

    Nein, dort entsteht das erste Theo Brauer Denkmal.

    https://www.kleveblog.de/2008/09/leser-entwerfen-1-brauer-denkmal/

    http://www.politikblog-kleve.de/wp-content/uploads/2008/09/theo_und_willi.jpg

    (Ralf, die Grafiken sind wohl alle in der Ukraine verschüttet worden!?!)

     
  5. 17. sansibar

    ein Bildstock wäre dort auch nicht übel…:-)Frohe Weihnacht…mach deinen Garten doch zum Pilgerort…Dautes Way…

     
  6. 16. KlePeter

    Was will uns dieser abrupt endende Weg sagen? “Haltet inne, bevor sich der Abgrund auftut”? Oder wartet der Schaffer dieses Verkehrbauwerkes auf die Vollendung mit einem Kreisel?
    Das Problem wird wohl sein, den roten Bagger an den Ort des Schaffens zu bringen.

     
  7. 15. ralf.daute

    @Roberto Da verwechseln Sie was. Dieses prachtvolle Anwesen ist gemietet. Und im Garten befindet keine Bullerkunst.

     
  8. 14. Roberto

    Hallo Messerjocke, keine Sense! Ich meine es handelt sich um ein Gebilde von dem bekannten Bildhauer Wido Buller. Dieses großartige Stück war wohl damals im Kaufpreis enthalten. Was er für das Anwesen bezahlt hat ist ein Geheimnis. Es war aber nach der Zeit der Reichsmark. Das weiß ich noch!

     
  9. 13. ralf.daute

    @Messerjocke Sonnenblumen…

     
  10. 12. Messerjocke

    Was die Vanitas-Symbolik anbelangt, haben wir inzwischen eine üppige Sammlung ausfindig machen können:

    – Hacke
    – Sense (oder Holzobjekt: Dürer?)
    – Schüppe
    – Luxusgüter aller Art, wie z.B. die Vase oder Tisch und Stuhl

    Was liegt da noch auf dem Tisch im Vordergrund? Eine verwelkte Rose etwa?

    Wird der Betrachter zum Narren gemacht?

     
  11. 11. ralf.daute

    @Messerjocke Sag’ ich doch: Vanitas

     
  12. 10. speedy

    @R.D.
    Warum ist der pool zugeschüttet worden ?
    Auch Korrosionsschäden ?

    😉

     
  13. 9. Messerjocke

    Roberto, wenn ich mir das so richtig überlege (was hat der denn bezahlt?), könntest Du recht haben, aber gerade die hingebungsvolle, intensive Pflege macht es doch erst zu dem, was es ist!

    Was ist eigentlich das, was links hinter bzw. neben dem Baum zu sehen ist? Eine Sense?

     
  14. 8. Beobachter

    Der Lage nach sieht das ganz nett aus, dem Foto nach der Garten … Ist halt alles Geschmackssache. Ralf wohnt da, ihm muss es gefallen 😉

     
  15. 7. ralf.daute

    @Roberto Langsam nimmt die Diskussion Fahrt auf…

     
  16. 6. Roberto

    Wenn ich dieses wunderschöne und parkähnlich angelegte Grundstück sehe meine ich, daß Ralf Daute das Anwesen damals für viel zu wenig Geld bekommen hat.

     
  17. 5. ralf.daute

    @xyz Never. Der Garten ist schön!

     
  18. 4. xyz

    erinnert mich ein wenig an die rückwärtigen Gärten der Nöldner-Villen. Ralf, da sieht so ein vielfach kritisierter aber gepflegter Kiesvorgarten aber doch besser aus…. 😉

     
  19. 3. sansibar

    hinten rechts würde ich schöne Teak Möbel plazieren, mittig einen Olivenbaum und links wo der Tisch steht, eine Palme…ich mags südlich

     
  20. 2. ralf.daute

    @Messerjocke Zur Kindererziehung.

     
  21. 1. Messerjocke

    Ralf, ich erinnere mich, dass schon im Mai diese kleine Hacke exakt an der Stelle auf dem Tisch lag. Wozu dient die eigentlich?