Unterm Strich…

rd | 29. März 2009, 16:21 | 6 Kommentare
Halbvoll oder halbleer? Die Hoffnung stirbt zuletzt

Halbvoll oder halbleer? Die Hoffnung stirbt zuletzt

Zehn Minuten nach dem Schlusspfiff versammelte Frank Schaefer, Trainer des 1. FC Köln Amateure, seine Spieler in einer Traube um sich und hob an: “Jungs, das sind genau die Momente, für die…” Der Rest ging dann leider in irgendwelchen Durchsagen von Stadionsprecher Erich Billion unter, aber aus Klever Sicht lässt sich ergänzen:

… wir nicht ins Stadion gehen.

Als die Lautsprecher verstummten, war noch das Wort “Bier” zu vernehmen, mit denen Schaefer seine Spieler für ihre Leistung belohnen wollte.

Doch die Partie stand lange auf des Messers Schneide. Nach dem Seitenwechsel (2:3) hatte Kleve den Ausgleich auf dem Fuße und anschließend vor dem Kölner Tor einen Zweikampf, der zumindest nahe an einem Elfer war. Das Duell Mann gegen Mann endete jedoch nicht mit einem Pfiff, sondern mit einem Ballgewinn für Köln, aus dem Sekunden später im “direkten Gegenzug” das 2:4 wurde. Ein Treffer der Sorte Genickbruch. Ein paar Minuten danach fiel auch noch das 2:5 – da konnten einem die wackeren Jungs wirklich leid tun. Der Rasen übrigens auch, dessen Narben am Ende die letzten Zeugen eines verbissenen, aber dennoch vergeblichen Kampfes waren. Am Ende musste Uwe Dönisch-Seidel auch mich trösten, der ich mit feuchtem Gesicht (kann aber auch der Regen gewesen sein) noch ein paar stimmungsvolle Fotos des zerfurchten Geläufs zu machen versuchte. “Schade”, meinten wir übereinstimmend.

Unterm Strich aber hat sich nicht viel geändert: Abstand zum ersten Nicht-Abstiegsplatz: 6 Punkte. Zahl der noch zu vergebenden Punkte: 30.

Einen Kommentar schreiben





6 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 6. janssen

    nee, war ich nicht. Danke für die Änderung. Ist sonst blöd irgendwie

     
  2. 5. ralf.daute

    wenn du nicht “Janssen” (groß geschrieben) warst: Ja – mal sehen, ob ich das zur besseren Unterscheidung nachträglich ändern kann

     
  3. 4. janssen

    @ralf: ist es möglich, dass nicht noch ein Zweiter unter meinem Nick schreibt?

     
  4. 3. Janssen-zwei

    kommt zum Ende und hört mit der Geldverschwendung auf.

     
  5. 2. Karol

    echt schade, noch vor kurzem habe ich mich auf internationale Spiele mit klever beteiligung gefreut und dann sowas…schade

     
  6. 1. luky luke

    Klever geben niemals auf!!

    bittere Niederlage! Das es rechnerisch noch möglich ist,grenzt schon an ein kleines Wunder,aber die Fans sollten den FC weiterhin unterstützen.

    Nun mit 70 Fans nach Trier! Fanbus für Trier und Speldorf ausverkauft.

    Kommt auch ihr weiterhin ins Stadion!! Und die Herren auf der Haupttribüne sollten mal das ganze Meckern sein lassen….das baut keinen der Spieler auf und verunsichert noch mehr.

    Allez blau rot!