Kirmes (4): Air Crash

rd | 18. Juli 2008, 23:45 | keine Kommentare

Vorbericht:

Höher: Der „Air Crash“ schafft 40 Meter in die Höh’ und gibt den richtigen Kick für all’ die, die mit 110 Stundenkilometern durch die Klever Nachtluft gewirbelt werden.

Nachbericht:

Unglück auf der Klever Kirmes: Am Freitagnachmittag ist ein Mitarbeiter des Fahrgeschäftes “Aircrash” von einer Gondel am Kopf getroffen worden. Der 18-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Gegenüberstellung der beiden Berichte bitte nicht als Zynismus missverstehen, sie soll nur einmal mehr illustrieren, wie fragil die Basis unser aller Vergnügen sein kann. Gute Besserung an den jungen Mann!

Einen Kommentar schreiben