Eine Antenne im Wind

rd | 26. September 2008, 11:49 | 2 Kommentare

Was schert mich mein Geschwätz von gestern? Tommi Bollmann, Chefredakteur von Antenne Niederrhein hat sich im Forum des 1.-FC-Kleve-Fanclubs Commando Schwanenstadt zu Wort gemeldet und eine Meldung des eigenen Senders vorab veröffentlicht:

Die Unstimmigkeiten zwischen Antenne Niederrhein und dem 1. FC Kleve werden heute Vormittag geklärt. Um 11 Uhr treffen sich Antenne Niederrhein Chefredakteur Tommi Bollmann und der stellvertretende Vorsitzende vom 1 FC Kleve Oliver Luerweg zum Gespräch in der Antenne Redaktion. Beide sind an der Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit interessiert. „Antenne Niederrhein erwartet vom 1.FC Kleve kein Geld für die Sportberichterstattung, außerdem werden wir über den Fanbeauftragten, Stefan Schneiders Kontakt zum Fanclub aufnehmen, so Antenne Chef Tommi Bollmann. Über den Ausgang der Gespräche werden wir Sie in den Antenne Niederrhein Lokalnachrichten spätestens um 12 Uhr 30 informieren.

Passend dazu ist auch die Ursprungsmeldung von der Website des Senders verschwunden. In der leicht weinerlich ausgefallenen, öffentlichen Anklage, die dem Verein Untätigkeit vorwarf, klang das noch ein wenig anders:

Können wir die entstehenden Kosten für eine regelmäßige Berichterstattung tragen?
Sind wir in der Lage, geeignete Sponsoren für die Übertragungen zu finden?

Aber nun hat sich alles in Wohlgefallen aufgelöst, und der Sender verkündet, als sei ein Friedensvertrag zwischen Israelis und Arabern abgeschlossen worden:

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Antenne Niederrhein und dem 1. FC Kleve wird weitergeführt. Darauf einigten sich Oliver Luerweg, der stellvertretende Vorsitzende des 1. FC Kleve und Antenne Chefredakteur Tommi Bollmann. Antenne Niederrhein wird ab dem 18. Oktober zwischen 14 und 16 Uhr eine Magazinsendung produzieren – mit aktuellen Spielständen zum Klever Spiel und Berichten zur Halbzeit und zum Spielende.

Na, da haben wir aber alle noch mal Glück gehabt!

Einen Kommentar schreiben





2 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 2. Christian Tiemeßen

    Immer wieder gerne – weiter so!
    Gruss vonne gönne Kant

     
  2. 1. Heinz

    Friedensvertrag zwischen Israelis und Arabern

    Jaaaaaaaaaaa :-))))))