Corona: Dann testen wir mal eben gut 100 Kontaktpersonen in Geldern

rd | 29. Juli 2020, 13:21 | keine Kommentare
Eine Feier, 100 Kontaktpersonen

Droht da die nächste Corona-Keule im Kreis Kleve? Soeben teilte die Kreisverwaltung mit, dass gut hundert (!) Personen, die in Geldern auf einer Feier mit einem Infizierten in Kontakt gekommen waren, auf das Virus getestet werden. Details zu der Feier würden aus Datenschutzgründen nicht mitgeteilt, so die Kreisverwaltung. Kreis-Sprecherin Ruth Keuken: „Zahlreiche Gelderner Bürgerinnen und Bürger werden am heutigen Mittwoch, 29. Juli 2020, durch das Gesundheitsamt des Kreises Kleve auf das Corona-Virus getestet. Sie alle hatten vor wenigen Tagen an einer großen privaten Festveranstaltung teilgenommen, die außerhalb des Kreises Kleve stattgefunden hat. Ein weiterer Gast hatte nun als Corona-Indexfall von seiner Teilnahme an diesem Fest berichtet. Seit Dienstagnachmittag ermittelt die Stadt Geldern in enger Zusammenarbeit mit dem Kreis Kleve mit Hochdruck die Kontaktpersonen des erkrankten Gastes. Bislang wurden über 100 Kontaktpersonen ermittelt. Zwei Teams des Gesundheitsamtes testen heute diese Personen, die bereits unter Quarantäne stehen. Die Kontaktpersonenermittlung weiterer Gäste läuft noch. Alle Kontaktpersonen werden getestet.“

Einen Kommentar schreiben