Andere haben Messi

rd | 20. November 2016, 19:52 | 5 Kommentare
Kohl schießt keine Tore

Kohl schießt keine Tore

Einen Kommentar schreiben





5 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 5. HP.Lecker

    Während Dieter Bohlen & Co. im Privat-TV immer noch (oder schon wieder) das Supertalent und schon bald „im Namen des Volkes“ den Superstar sucht, ist er hierzulanden bereits gefunden: Der Grünkohl…

    Ich hätte fast gewettet, dass er gleichauf mit dem Rotkohl gezogen ist….

     
  2. 4. jean baptiste

    @1 HerRmann
    na ja, den Akteuren
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kleve/gruenkohl-superstar-vom-niederrhein-aid-1.6405494
    geht`s doch eher um einen Anlass, sich mal wieder in der Zeitung wiederzufinden.
    Von wegen „Noch bis Freitag, 25. November, läuft die Grünkohlwoche“ … früher wurde er als willkommenes Frischgemüse erst im tiefen Winter gegessen, da er überwiegend frostfest ist.

    @2. K. Brückenbauer
    im Gegensatz zu Silo und Kartoffellager ist der nicht bis in den Sommer haltbar.
    Aber er liebt zumindest das Nitrat und nimmt es auf, was ja im Überschuss in unserer Landschaft vorhanden ist.

     
  3. 3. Chewgum

    Manchmal muss man einfach mal mit dem zufrieden sein, was man hat

     
  4. 2. K. Brückenbauer

    *

    Kreis Kleve ist scheinbar neue „Kohlonie“ in NRW………

    In NRW: Silomais auf 190.000Hektar, Kartoffeln auf 28.500Hektar und Grünkohl auf 512Hektar.

    Quelle: Statistik NRW:

    https://www.it.nrw.de/statistik/i/daten/eckdaten/r522lw_ernte.html

    ****

     
  5. 1. HerRmann

    Als Superstar sollte Grünkohl aber erst mal Mais und Zuckerrüben den Rang streitig machen.