Wer ist Sven Rickes?

rd | 13. Juli 2009, 10:38 | 43 Kommentare

… der überraschend aufgetauchte Bürgermeister-Kandidat der FDP, klar. Aber was war vorher? (Recherchen laufen.)

Das Schöne am – auf Neudeutsch – user generated content, also wenn du, lieber Leser, in die Tasten haust, um dich der Welt mitzuteilen, ist bekanntlich, dass sich die Seiten von alleine vollschreiben. Schön ist weiterhin, dass all das sofort in der Welt ist – und von den Betroffenen zur Kenntnis genommen wird. Was wiederum erfreulicherweise dazu führt, dass Herr Rickes mit mir ein Gespräch führen wird. Schon heute abend. Danach wissen wir mehr.

War ein interessantes Gespräch. Alle Leser-Fragen beantwortet. Text folgt, aber erst ca. Mittwoch.

Nur von der Sparkasse noch nichts.

Einen Kommentar schreiben





43 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 43. Dortmunder

    Ist das der neue Vorstand? Meine Stimme hat er.

     
  2. 42. Scharmützelpützel

    Hallo Herr Rickes,

    das mit dem anonymisierten Schreiben im Internet hat Vor- und Nachteile. Vorteile sind, das wenn ein Interessent an meiner Person die Datenhalde befragt, auch nur die Infos sieht, die für Ihn vorgesehen sind. Der ein oder andere unsinnige Kommentar den Sie sich hier nicht verkneifen konnten und auch Ihr Interesse an der Selbstdarstellerei hier im Kleveblog, dürfte zukünftige Interessenten sicherlich freuen. Wenn auch dies möglicherweise den Nachteiligen Nebeneffekt hat, das sich Ihre Chancen beim “Mandanten” zum Abschluss zu kommen einschränken. Ok, natürlich nur wenn das Netz befragt wird. Werden Sie eingeladen, so hat sicherlich Ihr gegenüber wenig Schnitte gegen soviel Charisma. Seien Sie sicher : Die beiden Googlebrüder haben schon Ihr vollständiges Profil im Kasten inklusive Kleveblogkommentar und rücken es auf Anfrage sogar raus. Auch hier, in den Endlosen weiten des Netzes, der gezielten Information und Des.Information gilt irgendwie : Reden ist silber, schweigen ist gold. Alternativ geht es auch mit den Ärzten : Lasse reden. In diesem Sinne : Happy Bloggin´ 🙂

    Oh….PS: Können Sie das masterplan.xls nicht mal online stellen (ohne Inhalte) ? Der ein oder andere Mittelständler wird es Ihnen danken und vielleicht erhöht sich die Zahl der MBO´s im sich ausdünnenden Klever Mittelstand die Sie dann hinterher coachen können !

     
  3. 41. Brüno

    Bild? Habe mal online gesucht und bin mir jetzt unsicher, mit welchem Artikel sie “drin” sind:

    aktuell finde ich z.B.
    Millionenerbin Klatten wieder Opfer von Erpressung

    Porsche und VW begraben Kriegsbeil (waren Sie das? Glückwunsch!)

    und..
    Dieser Wurm infizierte 210 Millionen meschen (vielleicht etwas hoch gegriffen)

    oder liege ich komplett falsch…?

     
  4. 40. Fotofritz

    »Im Lichte dieses verschwenderischen Frühlingstages,
    mein Dichter, besinge die, die ohne zu zögern vorbeieilen,
    die lachend dahinfahren, ohne sich umzusehen,
    die aufblühen in einer Stunde taumelnden Entzückens
    und ohne Klage verwelken in einem Augenblick.«
    (RABINDRANATH TAGORE)

    Ein schöner Vers nur für Sie Herr Rickes, in Antwort auf Ihren Beitrag.

    @ RD : Kann man eigentlich die Reihenfolge der Themen auch selbst bestimmen oder sortieren ? Ich würde gern ein anderes ganz oben an erster Stelle sehen, wenn ich diese Seite öffne. Danke !

     
  5. 39. Jan Baserul

    @Sven Rickes
    Oha, na da gratuliere ich aber, Herr Rickes. Erwähnung im deutschen Leitmedium ist ja quasi der Ritterschlag des öffentlichen Intresses.
    Um ehrlich zu sein, bedarf es für mich keines Praktikums bei Ihnen, meine bisherige Erfahrung mit Ihnen hat meine Meinung in ausreichender Weise gefestigt.
    Warum auch Nicknames in der öffentlichen Meinung sinnvoll sind, darauf gehe ich an dieser Stelle lieber nicht ein, das ist eine ganz andere Diskussion.
    Was mich nun wieder an Ihrem Kommentar verwundert ist, dass Sie mir fehlenden Humor unterstellen. Ich bin sicher nicht der einzige der kleveblog.de besucht um sich durch die “heimatnahe” Berichterstattung von Herrn Daute zu amüsieren.

    Was ich Ihnen vorwerfe Herr Rickes ist, dass Sie meiner Meinung nach wohl nicht mit der nötigen Ernsthaftigkeit an das “Projekt BM-Kleve” herangehen. Das die FDP sich gerne auch als Spaß-Partei sieht, wissen wir ja alle (da war doch mal was mit 18%). Ich teile die Meinung vieler hier, dass Kleve einen im wirtschaftlichen Sinne sachkundigen Bürgermeister braucht. Kleve braucht aber auch einen Bürgermeister, der sein Amt nicht als Bühne für sein Ego versteht, und nur nach Anerkennung lechzt. Den haben wir schon. Allerdings wären Sie warscheinlich nicht ganz so distanzlos wie TB.

    Auch wenn Sie wirtschaftlichen Erfolg zu haben scheinen, Herr Rickes, denke ich sind Sie leider auch nicht der richtige für den Job. In der Politik ist nun mal ontinuität gefragt, gerade für ein langfristiges Projekt wie den Wirtschaftsstandort Kleve (oder nennen wir es Projekt K).
    Herr Rickes, Ihr Business ist ein anderes. Sie verstehen es zu verkaufen und kurzfristige Erfolge zu erlangen. Zu dieser Erkenntnis müssten Sie eigentlich auch schon selber gekommen sein.

    Ich kann nicht beurteilen wie es zur Kandidatur gekommen ist, ich hoffe es ist nicht ihr eigenes Projekt “Sven Rickes – Ego Tour 2009”.

    Viele Grüße
    Jan Baserul

     
  6. 38. Sven Rickes

    @Jon Doe & Jan Baserul

    Wie jetzt BILD; schauen Sie doch mal genau hin, ich bin schon drin!
    Jeden, der mich für einen Schwätzer hält den lade ich herzlich ein mal ein paar Tage bei mir Praktikum zu machen…nawie wär`s?
    Das komische ist; warum habt ihr so wenig Humor? Könnt ihr nicht über euch selber lachen? Und wozu braucht ihr diese NickNames, steht Ihr nicht zu eurer Identität? Aber – macht ja nix. Ich finde Kleveblog und alle die hier schreiben eine prima Quelle über alles mal nachzudenken. Ihr solltet das war hier passiert nur nicht mit der Realität verwechseln. Die ist irgendwie -echter. Authentischer so zusagen. Freiheit hat etwas mit Verantwortung zu tun, das heisst man steht für das ein was man tut und sagt. Und Freiheit – die findet man erst, wenn man das Interesse daran verliert welchen Eindruck man erweckt. Und jetzt schaut mal genauer hin!
    Sven Rickes.

     
  7. 37. Jan Baserul

    @le Bert
    prima, danke für die anregung!

     
  8. 36. le Bert

    @ Jon Doe
    genau so isses. Ich teile da Ihre Meinung in allen Punkten.
    Nur…. Ihr Nickname wird im englischen Sprachraum oft als fiktiver Name benutzt. Ich hätte mir da doch etwas mehr liebe zu unserer schönen Mundart gewünscht. Jan Baserul erfüllt genauso seinen Zweck.

    (Nur ein kleiner Scherz zum Auflockern).

     
  9. 35. Jon Doe

    @Sven Rickes

    Weiter so, mit Wo ist die Kamera und “Macht weiter so, Deutschland braucht euch/uns!” schaffen Sie es ganz sicher in die BILD.

     
  10. 34. Jon Doe

    @Der Reichswalder

    Wer hier über den Erfolg von Sven Rickes bei db-central spekulieren möchte, der sollte doch lieber warten, bis die Bilanz 2008 veröffentlich wird.

    Wie man hört, hat er die Lage dort nicht gerade verbessert.

    Auch ich grille gerne, fahre aber im Vergleich zu Herrn Rickes einen bürgernahen Volkswagen. Warum sollten einen diese persönlichen Eigenschaften als BM-Kandidat qualifizieren?
    Neidisch bin ich sicherlich nicht auf ihn, da ich ihn einfach nur für einen substanzlosen Schwätzer halte. Aber das ist ganz allein meine Meinung.

    Lass den XY mal machen, haben schon ganz andere gesagt …

     
  11. 33. Jon Doe

    Zitat von fdp-kleve.de:
    Sven Rickes ist selbständiger Unternehmer und möchte insbesondere den Wirtschaftsstandort Kleve stärken und endlich Kleves Infrastrukturprobleme anpacken.

    Meinung von mir:
    Jemandem dem Kleve so am Herzen liegt, den müsste man einmal fragen, warum alle seine Firmen in Düsseldorf, Aachen und Krefeld sind. Und das ja schon länger als ein Jahr. Rickes Consulting ist ja erst kürzlich nach Krefeld gezogen.
    Da stelle ich mir die Frage, wie erst kann es jemand mit Kleve meinen, der nur hier wohnt, und die gleichen Entscheidungen wie andere Unternehmer trifft Kleve nicht als Firmensitz zu wählen.

     
  12. 32. Der Reichswalder

    Hans01

    “ja, er war mal “KURZ” bei db-Central im EOC, aber plötzlich ging oder er wurde dort gegangen.”

    Oho. Jetzt aber nicht einfach auf einen Zug aufspringen…

    Schaut euch die Bilanz und den Anhang der db-Central doch einmal etwas genauer an –

    https://www.ebundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet?session.sessionid=85461ef82aa8078cc2fb95ea75cd7d12&page.navid=detailsearchlisttodetailsearchdetail&fts_search_list.selected=32fd7f92db5ac8d5&fts_search_list.destHistoryId=1

    Der Verlust 2007 beläuft sich auf – 251.034,50 EUR, die Liquidität und damit das Fortbestehen des Unternehmens in Kleve wurde durch die Aufnahme eines stillen Gesellschafters gesichert.

    Und welcher stille Gesellschafter ist das? Steht sogar im Anhang zu lesen.

    Nur wer hat dieses Investment nach Kleve vermittelt?

    Ist das etwa nur zufällig ein Kunde von Sven Rickes?

    Ich sag ja immer: Zufälle gibt es, aber nicht immer.

    Ohne Sven Rickes hätten die Softwareprofis wohl……

    Für alle kleinkarierten Ätzer hier – der Sven sieht gut aus, fährt Porsche, ist weltoffen, nett, hat einen Schlag bei Frauen, gute Kontakte (die nicht vom Himmel fallen), ein cooles Hobby, drei Kinder, ist sich nie zu Schade, selbst hinter den Grill zu stellen – da wird doch wohl niemand neidisch sein aus der Kleinbürgerschaft…

    Lasst den Sven mal machen, der ist immer für eine Überraschung gut.

     
  13. 31. Hans01

    @Ullrich

    ja, er war mal “KURZ” bei db-Central im EOC, aber plötzlich ging oder er wurde dort gegangen.

     
  14. 30. Sven Rickes

    So jetzt:
    @Messerjocke: Also die w/s Kompetenz des amtierenden BM`s betreffend: “Ja unbedingt ist es überhaupt unglaublich wie der globale Wirtschaftskrisentsunami in Kleve erbamungslos global Player zerstört und Ozon abbaut und Alltours, Fuji, Elefanten, NationalStarch, Ipsen, das Rathaus samt BürgerbefragungsentscheidempfehlungsumfragenverbindlichfürdieCDUGrünen, hinwegfegt! Ich bin begeistert das ich hier sein darf und überhaupt – wo ist die Kamera???”

    Reicht das?

    Dem Ralf Daute habe ich gerade meine Autorisierung geschickt, samt Foto. Viel Spaß damit! Freue mich über eure Kommentare. Macht weiter so, Deutschland braucht euch/uns!
    Lieben Gruß, Sven Rickes

     
  15. 29. ralf.daute

    @ alle Wartenden: Die Geschichte ist fertig, aber ich habe mit Herrn Rickes vereinbart, dass er seine Zitate autorisieren kann. Ich hoffe, es kommt heute abend noch was…

     
  16. 28. Messerjocke

    @Scharmützelpützel: Das mit dem zu erwartenden Wechselkurs von 1:2 ist für Insider klare Sache ! Ich wollte mit der Frage nur die Kompetenz des Herrn Rickes überprüfen. Jetzt hast Du alles verraten. Dann muss ich mir eben eine andere Frage ausdenken.

    Herr Rickes, sind Sie der wirtschaftlichen und sozialen Kompetenz des amtierenden Bürgermeisters, die hier immer wieder überzeugend gefeiert wird, gewachsen, und wie begründen Sie das ?

     
  17. 27. Scharmützelpützel

    …also der Herr Rickes kandidiert mal für die FPD. Er hätte sich vielleicht für die OK´s aufstellen lassen sollen, oder für eine Truppe, die tatsächlich aufgrund der derzeitigen Konstellation und der vermutlich auch so bleibenden Machtverhältnisse fruchtbaren Boden bieten kann. Günstigstenfalls springt so nun Koaltionsarbeit, schlimmstenfalls das Jammertal der Oppositionsarbeit dabei herum, wobei mir das fast noch am besten gefallen würde 🙂

    Der Sven ist als begabter Sänger diverser Coverbands bekannt. Ein Hobby muss Mann haben, vor allem wenn mann soviel Energie und Aussenwirkung erzeugen kann. Was mann sonst noch so sagen kann, ist der Mann geschäftlich durchaus talentiert und verfügt über rethorische Begabung nebst Führungserfahrung. Die graue Masse scheint mir auch ausreichend beweglich und ausgebildet zu sein. Hochschulerfahrung fehlt meines Wissen nach, aber das muss ja nix heissen. Selbst ist der Mann und Herr Rickes ist wohl eher einer der macht und wer macht lernt zwangsläufig dazu….und das recht erfolgreich. Herr Rickes würde den ein oder anderen “Rohrkrepierer” der derzeitig operierenden Klever Ratsmannschaft sowohl schachtelsatz- als auch kompetenztechnisch locker in die Tasche stecken. Ich sage nur : Hier kommt einer der Verkaufen kann…Produktpalette : Brötchen, Versicherungen, Häuser, Beratungsdienstleistungen, Bücher, Computer, Software, Unternehmen inkl. sich selbst auf der Bühne. Viel Spaß beim Gespräch Herr Daute !

    @ Messerjocke : Ich höre zur Zeit 50 EUROCENT für 1 Dollar aus dem Finanzsumpf. Sachs Goldmann und Stanley Morgan planen den vollständigen Kollaps der FED und wollen Ihre Boni in Wechselkurswetten stecken. Häng dich ran !

     
  18. 26. ullrich

    Heute las ich, daß dieser Manager erst seit einem Jahr Mitglied der FDP ist. War Herr Rickes nicht auch mal für ein Jahr im Wirtschaftsrat des 1.fc Kleve und für ein Jahr in einem Büro im EOC-Center und 1 Jahr bei….. und 1 jahr bei….. Lange hält er es wohl nicht aus. Bin schon gespannt auf das Interview.

     
  19. 25. ralf.daute

    @Einer der drei Affen Sorry, aber die beiden anderen Kommentare sind mir zu privat. Dass es sich so verhält, war hier bereits nachzulesen.

     
  20. 24. Killerplautze

    Oooooh, die Spannung steigt immer mehr an, geradezu ins Unerträgliche. Noch etwas mehr als drei Stunden, dann stehen die ersten Bäcker in der Backstube ….

     
  21. 23. kleverbub

    @Einer der drei Affen

    “Vielleicht sollte man mal die beruflichen und familiären Karrieren der jetzigen Ratsmitglieder z.B. der CDU Fraktion aufzeigen. (…)”

    Sicher sehr spannend:

    Lehrer ………
    Lehrer ………
    Lehrer ………

    Namen bitte einsetzen 😉

     
  22. 22. Einer der drei Affen

    @Kalle

    Da kann ich dir nur beipflichten……..die Meisten die hier schreiben, sind warscheinlich nicht selbstständig, irgendwo beschäftigt , vielleicht sogar im öffenlichen Dienst, und haben immer schön am Monatsende die Patte geregelt auf dem Konto ! Das ist in der heutigen Zeit nicht wirklich lustig selbstständig, egal in welcher Banche, zu sein und jeden Tag seinen Arsch zu riskieren.
    Und wenn sich so jemand dann auch noch politisch engagiert werden alle möglichen abenteuerlichen Vermutungen geäußert.

    Vielleicht sollte man mal die beruflichen und familiären Karrieren der jetzigen Ratsmitglieder z.B. der CDU Fraktion aufzeigen. (…)

     
  23. 21. Maya Thurup

    @Herausgeber: danke für Blog-Neuerung, sprich: Sortiermöglichkeit! ET GEHT ALSO DOCH!

     
  24. 20. Messerjocke

    Mein Gott ! Ist das spannend ! Wie spät morgen ?

     
  25. 19. dorfbewohner

    Warten wir doch den Mittwoch ab, wenn Ralf über das Treffen mit Herrn Rickes berichtet. Evt. haben sich viele Fragen dann erledigt oder es tun sich neue auf.

     
  26. 18. Messerjocke

    STOP !

    Ich habe noch eine Frage mit der Bitte um Beantwortung nachzureichen: Welcher durchschnittliche €/$ und €/GBP Kurs ist für den Herbst 2009 zu erwarten ?

     
  27. 17. Wilhelm

    @Leo
    Ich glaube, dass Herr Rickes mindestens genauso viel versteht von Wirtschaft, wie Herr Brauer, der ja als Lehrer nicht gerade die Beste Ausbildung dafür hatte.
    Zudem ist Herr Rickes wenigstens selber Unternehmer und weiß wahrscheinlich besser wie der Hase läuft. Von Seiten der FDP macht der Kandidat Sinn, da man den Wischiwaschi-Kurs der CDU nicht dulden will, selbst die Grünen stellen ja einen Kandidaten auf…

     
  28. 16. kalle

    Moin,
    also der Herr Rickes hat seinen Namen geändert, weil er geheiratet hat. Und das ist doch wohl legitim oder?
    Und was und wie und wo soll wer froh sein aus Goch das er weg ist? Das Problem was besteht ist das Herr Rickes keine Unterstützung von irgendwem hatte aus 1 oder 2 Personen! Weder beim FC Kleve noch sonst wo….das ganze ist schon schwer. Könnt ja mal selber versuchen was auf die Beine zu stellen…politisch oder sonst wie in der Gesellschaft!!! Immer nur an sich zu denken ist schwer.
    Und als “Bäcker” seit 10 Jahren eine Consulting Firma erfolgreich zu führen halte ich schon für eine echte Leistung.
    Den der Porsche heim und Familie will ja auch bezahlt und ernährt sein….
    Denk da mal drüber nach…
    Gruss
    Kalle

     
  29. 15. Fotofritz

    ja, ein wenig fehlt mir auch die transparenz was herrn rickes so angeht.
    das man weiss wie ein teich aussieht, in dem man geangelt hat, ist klar. aber ich bin gespannt, ob er diesen auch kennt und weiß, mit welchen fischen er es zu tun bekommt 😉

    da fällt mir wieder ein .. : “man muss einen fisch mit einem köder locken, der ihm schmeckt”

    ..

     
  30. 14. maier

    da sind wa aber mal jespannt!

     
  31. 13. Leo

    Es war zwar nicht überraschend, dass die Klever FDP plötzlich doch noch einen Bürgermeister-Kandidaten aus dem Hut zauberte. Aber dann Sven Rickes als Kandidaten aufzustellen, ist ziemlich verwunderlich.

    Gehen etwa der Klever FDP die eigenen Leute aus? Muss man sich nun mit Not- und Ersatz-Lösungen à la Rickes behelfen? Was hat denn Herr Rickes überhaupt – sowohl als Unternehmer als auch als Politiker – in und für Kleve schon geleistet und erfolgreich umgesetzt? Aber er scheint ja als gelernter Bäcker und Buchautor voll die Ahnung von Wirtschaft zu haben…!?!?

    Wie man hört, war er doch auch beim 1. FC Kleve so schnell wieder von der Bildfläche verschwunden, wie er als “Stern am Himmel” aufgetaucht ist. Das spricht nicht unbedingt für große Nachhaltigkeit, sondern eher für “heiße Luft”.

    So wie sich die Klever FDP zum Wahlkampfauftakt mit Paul K. Friedhoff, Alexander Bungert und Sven Rickes darstellt, wird sie von der Klever CDU und den Grünen doch nie im Leben ernst genommen werden. Diese Aktion der FDP war wohl schon bevor sie begann eher ein Rohrkreppierer, ein “Schuss ins Sommerloch”.

     
  32. 12. ...

    @ralf daute: fang doch mal anfang der neunziger im tönnissen center an. da führte er aber noch seinen geburtsnamen…der rudi weiß da bestimmt so einiges zu erzählen.

     
  33. 11. Schwarzer Baron

    Die FDP in Kleve wird langsam wieder aktiv…sie ist aus ihrer Lethargie erstanden. Was war der Auslöser?

    Zumindest muss es da ziemlich in Liberalen-Basis-Reihen gegrummelt haben, das sich auch die Liberale-Lethargie-Führung vom Theo losgesagt hat.

    Und nun? Ein Zaubertrick: Nicht der Hase aus dem Zylinder sondern der Rickes aus dem Zylinder. Komisch, Komisch…vor allem wo der früher noch einen anderen Namen hatte..

    Was hat das zu bedeuten? Ein Kukuks-Ei im Liberalen-Gewand?

     
  34. 10. Killerplautze

    Ich hätte da noch einen Kandidaten, der für alle kompatibel ist:

    Einstein!

    1. Er har von Wirtschaft Ahnung

    2. Aufgrund seiner BW Zeit, weiß er, wie man Paraden abnimmt und vor wem msn stramm zu stehen hat

    3. Er ist auch auf allen anderen Feldern sach und fachkundig.

    4. Ideen, Visionen usw. kann er sich bei seinen Kunden wie zB HG holen

    Super, sparen wir uns die Wahl, der wird’s.
    *ankreuz*

     
  35. 9. speedy

    @alle …
    um welchen Rickes handelt es sich hier? Ist Sven Rickes mit Andre Rickes verwandt?

     
  36. 8. janssen

    Herrschaften, googelt doch mal Rickes Consulting

    der Svenni ist ein wahrer Prachtbursche

     
  37. 7. Willfried

    Wo findet man denn diese evtl. frivolen Geburtstagsfotos? Ich kann wohl nicht so gut googlen ;)! Ansonsten sei jedem sein Privatleben gegönnt! Und sich präsentieren können, soll auch nicht verboten bzw. subjektiv negativ gewertet werden – so meine Meinung!

     
  38. 6. maier

    fragt mal in Goch nach- die sind froh das er wieder weg ist.

     
  39. 5. willi wurtig

    ich glaube brauer darf sich nicht wundern. mit der nummer die er rund ums rathaus abgezogen hat, wäre die fdp bekloppt gewesen KEINEN kandidaten gegen ihn ins rennen zu schicken. so heftig wie sie gegen die brauersche zirkusnummer gewettert hat, ist es nur konsequent einen eigenen kurs zu fahren.
    wenn selbst die grünen als “koaltionspartner” brauer nicht unterstützen, wieso sollte das die fdp als oppositionspartei tun?

     
  40. 4. Wim Heuvens

    Die FDP versucht, die damalige Brock-Taktik wieder einzusetzen, den wollte man ja auch nicht bei den Liberalen. Man will einfach die Grünen an der Seite der CDU nicht dulden … der Bürger wirds entscheiden.

     
  41. 3. Messerjocke

    Die Aufstellung von Rickes dient m.e. nicht dazu, ein Alternative aufzuzeigen, sondern eher als ein Werkzeug zur Rebellion oder Meuterei.

     
  42. 2. Vikram Bandit iv Killerplautze

    @Maler

    Mehr als Zähl-Kandidaten dürften weder Herr Leenders noch Herr Rickes sein.

    Die Gretchen-Frage ist natürlich, wem nehmen die beiden die Stimmen weg?

     
  43. 1. Brüno

    @Maier und R.Daute
    habe den Namen mal gestern ausführlich gegoogelt und da kommen einem doch ein paar Fragen zur Person Rickes auf. Vielleicht sehe ich das auch alles völlig falsch aber irgendwie macht mich eine seiner Firmen etwas stutzig (aber darüber scheint vor mir auch schon jemand gestolpert zu sein – siehe derwesten.de – Kommentare zum Vorschlag Rickes for Bürgermeister).

    Spätestens nach seiner Geburtstagsparty in Goch (bin da durch Zufall gelandet und kannte den Typen vorher garnicht), frage ich mich, woher man soviel Selbstüberschätzung bekommt und sich selber dermaßen super findet.

    Hat eigentlich schon irgendjemand sein Buch gelesen? Mir sind die 42,90 € echt zu schade! Oder entdecke ich dort unendliches Wissen und kann meinen Betrieb dann noch viel besser führen und expandieren? Woher hat er dieses Wissen? Aus seiner kurzen Zeit bei einem lokalen Bauunternehmer oder aus seiner kurzen Zeit beim Lieblingsunternehmen von Brauer und Palmen (was jetzt keinesfalls abwertend klingen soll!!)? Oder aber aus seiner Ausbildungszeit zum Bäcker? Wo hat er eigentlich gelernt? Gibt es diesen Bäcker noch? Hat er seinen Betrieb mittlerweile an die Börse gebracht oder backt er nun kleine Brötchen?

    Fragen über Fragen… Wo muss ich mein Kreutzchen machen? bei “rot” oder etwa “gelb blau”? Ich glaub, ich sehe “schwarz”!!!