Wenig bekannte Fakten über Kleve

rd | 04. Januar 2008, 17:26 | 4 Kommentare

Wussten Sie, dass…

  • die CD 1983 in Kleve im Whisky-Saloon erfunden wurde? (Deshalb – und nicht wegen Beethovens Neunter – die Bierdeckelgröße. Mein Freund Georg hat aber auf die Weiterentwicklung verzichtet. Zu prosaisch.)
  • die meisten Autounfälle in Kleve beim Rückwärtsfahren passieren? (Wegen der raffinierten Straßenführung. Ergebnis einer privaten Umfrage.)
  • die Post in der Innenstadt auch Nachtzustellung anbietet? (Alter Marketing-Trick: Nachteil in Vorteil verwandeln. Der Briefträger ist so langsam.)
  • die Autofahrer in Kleve hoffnungsvoll der Einführung einer Feinstau-Plakette entgegensehen? (Rot = Kreisverkehre tagsüber verboten.)
  • in der City nur noch Apotheken, Bäckereien und Handyläden erlaubt sind? (Die Ausnahmegenehmigungen für die anderen Geschäfte laufen Ende Januar aus.)
  • betaling in hfl mogelijk is?
  • dass die Sitzschwäne in der Fußgängerzone ursprünglich auf eine Idee von Josef Beuys zurückgehen? (Der aber wollte sie als Hasen darstellen und aus Rama modellieren.)
  • Rathaus, Hallenbad, Krankenhaus und Recyclinghof in sechs Wochen in einem Ringtausch ihre Gebäude wechseln? (Später werden im Zuge des Neuen Kommunalen Gebäudemanagements die Gebäude nach und nach abgerissen und mit Reise nach Jerusalem neu ausgespielt.)
  • die meisten Klever “Entschuldigen Sie, ich habe Sie nicht richtig verstanden, können Sie das bitte wiederholen?” zwar sagen können, aber vokal- und konsonantenärmer aussprechen? (Hä?)

Einen Kommentar schreiben





4 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 4. paullennartz

    Eine letzte Idee für heute, passend zum Thema “Wenig bekannte Fakten über Kleve”: War “PSEUDO” wirklich die beste Band aus Kleve und was ist aus Ihnen geworden? Hat jemand noch Fotos und/oder Tonmaterial, evtl. sogar vom legendären Fusionsfestival in der Stadthalle seinerzeit? Schickt mir alles, egal in welchem Format! Sollte jemand noch den Pegasus-Artikel über Pseudo irgendwo eingerahmt haben, bitte kurz scannen und mailen (spsd@arcor.de)! Danke!

     
  2. 3. paullennartz

    Wohl wahr, Ralf! Aber mal ernsthaft: KLE-BLOG-Idee ist schon interessant (habe auch mal Langeweile!), die Möglichkeit der Themenmitgestaltung sehr wünschenswert! Mach doch mal ne Diskussionsseite über den Cowboy auf! Oder über Puppa Schmitz, Bubi Schittenhelm, Tuc-Tuc, die mögliche Wiederbelebung des Schweinemarkts,! Warum hat Pommes-Peters eigentlich dichtgemacht?

     
  3. 2. ralf.daute

    Es ist wie beim Fernsehen. Wer nicht will, muss nicht reingucken.

     
  4. 1. paullennartz

    Als wäre die Welt nicht schon redundant genug! Jetzt auch noch der KLEVE-BLOG! Flüssig-flüssig-überflüssig! Ich weiss: Klever sind clever und haben anscheinend vieeeel Zeit… .
    P.S. oder gibt´s da Zeilengeld für? Dann hack ich nämlich mal ein paar echte Wahrheiten hier rein!
    Kontoverbindung einfach per Mail erfragen-kein Thema!