Wie arbeitet Freund Hein eigentlich so?

So: (Mit Dank an Rainer Hoymann für das Video. Der zugleich auch die interessante Frage stellt, wozu in Zeiten digitaler Medien gerade in den naturwissenschaftlichen Studienfächern die Hochschule Rhein-Waal eine derart große Bibliothek benötigt, dass dieser Speicher erst abgerissen und dann wiederaufgebaut werden muss. Hätte es das Hafenmeisterhaus nicht auch getan?) p.s. Der Abrissbagger heißt…… Wie arbeitet Freund Hein eigentlich so? weiterlesen

Der aktuelle Trendguide: Was ist schick am Bau?

Der weiße Helm ist out, ebenso der Blaumann – am Bau tragen Frau und Mann von Welt heute Anzug. Hier der aktuelle kleveblog-Trendguide mit den Models Gerhard, Marie-Louise, Wolfgang, Ronald, Wilfried und Zandra (v.l.n.r.): Gerhard wagt den schicken Stylemix von klassichen Bauelementen (Sicherheitsschuhe von Elten, Uedem) mit Casual Wear (Mensing, Erdgeschoss). Lässige Kombi aus weißem…… Der aktuelle Trendguide: Was ist schick am Bau? weiterlesen

Hochschule Rhein-Waal: Erste Bettelstudenten aufgetaucht

Er wusste nicht mehr weiter und bettelte bei einer kirchlichen Hilfsorganisation: »Kann ich etwas Geld bekommen?« Der Vorfall ist nicht so glamourös wie das, was sonst an Fassadenmeldungen über die Fortschritte der Hochschule Rhein-Waal in die Welt hinausposaunt wird, zeigt aber, dass die Etablierung der HRW mit Hilfe von Studenten aus den ärmeren Regionen Asiens…… Hochschule Rhein-Waal: Erste Bettelstudenten aufgetaucht weiterlesen

HRW: Erst Knall, dann Loch im Dach - Speicherabriss gestoppt

Schon interessant, die Öffentlichkeitsarbeit der Kreis Klever Baugesellschaft (KKB). Normalerweise muss beim Neubau der Hochschule Rhein-Waal nur ein Fenster zur Probe aufgehängt werden, und schon wird daraus ein Presseereignis mit allem Pipapo, Baustellenbegehung, fantastischer Fortschritt allerorten und so weiter und so fort. Können wir schon auswendig aufsagen. Zur interessantesten (und wohl unangenehmsten) Geschichte seit langem…… HRW: Erst Knall, dann Loch im Dach - Speicherabriss gestoppt weiterlesen