Kostenloser Vorschlag zur Rettung der gesamten Verlagsbranche

rd | 02. März 2020, 12:03 | 5 Kommentare
Würde sich gut verkaufen, tippe ich

Einen Kommentar schreiben





5 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 5. otto

    @1,

    …………….wer ist man, welcher den Kleve Blog so kennt, interessant auch wer Herrn Daute was vorschreibt?

    Zumindest stellt der Verfasser von @1. den absolut verblödesten Kommentar seit langem in den Blog!

     
  2. 4. ???

    Ernste Frage:
    Wie ist es mit dem Vermummungsverbot?

     
  3. 3. Lohengräm

    Geil. 🙂

     
  4. 2. Chewgum

    Like it. Die Yps-Hefte waren in meiner Jugendzeit Kult. Je nach Gimmick wurde es gekauft.

    Und klar, das wäre jetzt ein Fall für Yps. Die Bänder müssten aber selber angebracht werden.

     
  5. 1. Hurrar wir verblöden

    So kennt man den Kleve Blog. Wer will wissen wie der Hund von Paris Hilton heißt. Aber wahrscheinlich wird dem Herrn Daute das vorgeschrieben. Er wird auch nicht frei sein mit dem was er hier präsentiert.