Es hat sooo gefehlt (noch 7 Tage)!

rd | 06. Juli 2020, 16:56 | 16 Kommentare

Einen Kommentar schreiben





16 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 16. Meiner Einer

    Tja, da freut man sich dass es im Verein wieder losgeht und dann holt das Vereinsleben so ein Scheiß wieder ein…

    https://rp-online.de/nrw/staedte/kleve/bewaehrungsstrafe-fuer-nachhilfelehrer-aus-kleve-wegen-sexuellen-missbrauchs_aid-52198567

     
  2. 15. Treuer Leser

    Lese seit Jahren sehr sehr gerne die Beiträge hier plus Kommentare. Aber ich muss sagen das Muh Muh nervt richtig. Versteh den Witz auch nicht Sorry aber du kriegst immer ein Minus von mir

     
  3. 14. Anders Interessesiert

    @11: Bei dem Gemuhe gebe ich Dir recht, beim Basketball ist es aber wie bei jeder Sportart und eigentlich jedem anderen Interesse. Man setzt sich dafür ein, wenn es einen selbst interessiert. Ich finde Basketball ziemlich unnötig und sehe keinen Bedarf. Ich persönlich würde statt Ringen auf die man wirft leiber Rettungsringe an Badeseen sehen… Aber da ist halt einfach ein Interessenunterschied da.

     
  4. 13. Jens

    In Kalkar ist auch vor Jahren bei der Renovierung der Turnhalle nicht darauf geachtet worden, dass es neue Feldmarkierungen für Basketball gibt. Es war dann deutlich auf dem Foto zu sehen, dass noch Trapez-Zonen eingezeichnet wurden.
    Hinweis an die RP. Die hat dann bei mir nachgefragt, aber in der Zeitung war nie etwas zu lesen.
    Der Hinweis ist wohl im Sande verlaufen. Man hätte ja mal die Firma fragen können, warum sie nicht wusste, dass man veraltete Markierungen eingezeichnet hat…

     
  5. 12. Escorial grün

    @ Basketball Ja der Fussball, immer schon ne Bühne für lokale Politiker und Wirtschaftsgrössen, die das als Spielwiese gesehen haben und die Spieler auch auf niedrigem Niveau viel Geld verdienten. Aber ich sehe in den Jugendabteilungen viele Kinder, aus allen Schichten, aus den verschiedensten Nationalitäten. Das sollte den Verantwortlichen einer jeden Stadt genauso wichtig sein wie andere Projekte. Dies leisten viele andere Sportarten natürlich auch. Es gibt in den Niederlanden (auch in kleineren Gemeinden) viele Sportzentren, wo verschiedene Sportarten drinnen wie draußen angeboten werden. Da kommen die Menschen auch zusammen, das fehlt mit z. B. auch. Wenn ich es richtig sehe, trainieren die 3er Monster vom VfL Merkur in der Steinhalle, die Anlage mit Vereinsheim befindet sich in der Unterstadt. Nur als ein Beispiel von vielen.

     
  6. 11. Basketball

    Wie gesagt: unbedingt mal ansehen und einfach genießen… das nervige Gemuhe lese ich prinzipiell nicht mehr, wie viele andere wohl auch. Schade,vielleicht sind es ja interessante Beiträge. Vielleicht nicht so stur sein und vom toten Gaul steigen…oder Stier
    @escorial der Hinweis auf die anderen Sportarten ist richtig. Ich weiß nicht wie das in den Niederlanden gehandhabt wird aber hier gab es ja auch über den Sportbund mal eine Initiative mit Vorschlägen. Das hat wohl nur im Bereich Fußball Veränderungen bewirkt.

     
  7. 10. Marion Dörper

    O Oben am Mittelweg am Spielplatz neben der Schule ist ein Feld zum Basketball spielen habe ich gestern gesehen.

     
  8. 9. Niederrheinstier

    Mmuuuh, ich resümiere, mmuuuhtitschtitsch:
    Die Klever Bürgermeisterin hat den Klever Basketballkids also während ihrer Amtszeit keinen Korb gegeben,
    mmuuuhsehrliebenswürdig. Aber die Klever Baskettballkids hätten sooo gerne einen Korb von der Klever Bürgermeisterin, mmuuuhPetition. Denn ein Goldener Ohrring (statt eines Korbs) ist zu klein, auch bei dem besten Titschtakt, mmuuuhRadarLove!

     
  9. 8. rd

    @Bildungsferner Das steht ja auch im Text, und bemängelt wird lediglich, dass hiesige Handwerker nicht in der Lage zu sein scheinen, eine Höhe von 3,05 m korrekt abzumessen. Aber trotzdem besser als alles, was Kleve zu bieten hat.

     
  10. 7. Bildungsferner

    In Kalkar hat man am Parkplatz Mühle, Tennisclub, Sportplatz gleich 4 Körbe mit, wie ich glaube, super Spielbelag
    errichtet.

     
  11. 6. rd

    @Escorial Das sehe ich auch so.

     
  12. 5. Escorial grün

    @Basketball
    Ob Fussball, Basketball, Leichtathletik, egal welche Sportart. Für mich auch so wichtig für die Entwicklung der Kinder. Wird finde ich in Kleve sehr stiefmütterlich behandelt. Sieht z. B. In den Niederlanden ganz anders aus.

     
  13. 4. Jens

    Beim Fußball gehen doch noch wesentlich mehr Schüsse daneben. Aber im Gegensatz zu Sepp Herbergers “Das Runde muss ins Eckige” gilt hier: “Das Runde muss über das Eckige ins Runde”…

     
  14. 3. Basketball

    Deshalb brauchen sie ja mehr Übungsmöglichkeiten! Man sieht aber doch welche Energien, Spaß, Freude, Freundschaft, Leichtigkeit, Leistungsbereitschaft, Bewegungskünste….. hier freigesetzt werden. Tolle Freizeitbeschäftigung für kleines / kein Geld.
    Eine super Alternative zu Vereinzelung, vor der Glotze / PC sitzen, je nach Alter.

     
  15. 2. jean-baptiste

    @1. Basketball “Unbedingt mal ansehen und genießen”
    Die meisten Bälle verfehlen ja den Korb.
    Hab ich da die Spielregeln nicht richtig verstanden?

     
  16. 1. Basketball

    Unbedingt mal ansehen und genießen…
    Gibt es wirklich keine Möglichkeit in Kleve diesen Kids, Jugendlichen und Erwachsenen einen angemessenen Sportbereich abseits von Trainingszeiten zur Verfügung zu stellen? Es muss ja nicht vor den Balkonen in einem Wohngebiet sein.