Epoxidharzschwäne: Fluchtversuch gescheitert

rd | 14. Oktober 2007, 22:02 | keine Kommentare

Manchmal ist es auch nicht mehr zum Aushalten! Aber dass nun auch schon die künstlerisch gestalteten Epoxidharzschwäne in der Fußgängerzone versuchen, die Flucht zu ergreifen, erscheint trotz der irrealsozialistischen Telekommunikationsfilialschwemme in der Innenstadt etwas übertrieben. Andererseits: Ich kenne viele Menschen, die den Tieren nur das Beste auf ihrer Reise aus der Innenstadt wohin auch immer gewünscht hätten. Doch das Foto zeigt: Nach 10 Zentimetern war der Traum von einem Leben ohne Bäckereicafé schon wieder ausgeträumt… Leute, es ist der reinste Schwahnsinn!

Schwankunst

Einen Kommentar schreiben