Die drei ??? und der graue Russenmercedes an der Sternbuschklinik

Die Natur erobert das Auto zurück
Die Natur erobert das Auto zurück
Klare Arbeitsanweisung, die aber nicht befolgt wird
Klare Arbeitsanweisungen, die aber nicht befolgt werden

Nun, da mich meine meine Wege vermehrt zum Klever Krankenhaus führen, werden die Sinne geschärft für die Konstanten entlang des Weges. Auf einen dieser Fixpunkte machte mich bereits vor einigen Monaten ein Leser aufmerksam, nun durfte ich mich selbst mit dem durchaus rätselhaften Sachverhalt vertraut machen.

Es geht um die Sternbuschklinik (SBK), genauer gesagt um den ersten Parkplatz links. Dort parkt ein Mercedes C 180 mit (unvollständigem) russischen Kennzeichen JV 03 – und zwar, wie der Leser bereits im Frühjahr anmerkte, seit geraumer Zeit. Der erste Gedanke – Sternbuschklinik, oje, nicht dass da etwas Endgültiges passiert ist! Doch die genauere Inspektion des Wagens bringt hinter der Windschutzscheibe eine interessante Mitteilung des Wagenbesitzers zum Vorschein.

Er schreibt: „Liebe Hausangestellten der SBK: Information: Zu eurem Aufgabengebiet zählt auch der Forstparkplatz an der SBK. Daher bitte ich in regelmäßigen Abständen meinen Dienst-PKW zu waschen, der Reifendruck zu kontrollieren u. gegebenen falls die… Ich bedanke mich im vorraus für Ihr Verständnis Ihr Dr. Schiwoschilzkowitz“

Wie der halb zugewucherte Wagen dokumentiert, halten sich die Angestellten allerdings nicht an diese Anweisung. Das Fahrzeug wird also entweder zurück in die Natur integriert – oder aber Dr. Schiwoschilzkowitz gibt auf und wäscht seinen Wagen wieder selbst.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Alles

Deine Meinung zählt:

16 Kommentare

  1. 16

    Hallo bin aus dem Urlaub zurück, und siehe da das Auto 🚗 ist weg. Es geht doch , nach allen Netten und nicht so Netten hat alles ein gutes Ende genommen.😊Danke Fürsorge Anteilnahme 🤣

     
  2. 15

    Schlecht recherchiert, Bob Andrews, es handelt sich nicht um unvollständige russische Kennzeichen, sondern um niederländische Ausfuhrkennzeichen. Die sind halt so… inzwischen ist die Karre da verschwunden.

     
  3. 14

    Ralf, hätte ich es gewusst.
    Nach dem monatelangen Asyl für mein oranges Kneipenrad musste ich entstauben, putzen, pumpen und ölen.
    Nochmals Danke und Sorry.
    Nächste x werden Anweisungen zugefügt.

     
  4. 13

    Die Polizei ist nicht für den ruhenden Verkehr zuständig!

    Auf öffentlichem Grund die Kommune, auf privatem Grund der Eigentümer!

    Ich möchte mal behaupten, dass es diesen Scherzbold Dr. Schi… nicht gibt und dort jemand einfach einen kostenlosen Dauerplatz nutzt während er “abwesend” ist …

    Wo auch immer er sein mag. Vielleicht gar nicht so weit weg? Krohnestraße?! 😉

     
  5. 12

    Auf öffentlichen Straßen und Plätzen kann Abschleppen angeordnet werden, wenn ein Verstoß gegen Verkehrsregeln vorliegt. Auf Privatgelände muss dafür kein Verkehrsverstoß vorliegen, das Hausrecht hat der Eigentümer. Das Abschleppen darf jedoch nicht willkürlich erfolgen. Bei einem Kunden-/Besucher-/Bedienstetenparkplatz muss es mit der Gebrauchsregelung konform sein.

     
  6. 8

    Erstmal rausfinden ob es denn Dr. Schlagmichtot wirklich gibt. Wenn ja, dem sagen “Bring die Karre weg..!!” wenn nein. Polizei hinzuziehen, abschleppen veranlassen. Problem gelöst…

     
  7. 7

    Vielleicht eine Möglichkeit (ohne Gewähr): Wenn die SBK das Hausrecht für diesen Parkplatz hat und es bisher keine verfasste zeitliche Begrenzung des Parkens dort gibt, könnte ggf. die Gebrauchsregelung geändert werden. Auf Grundlage einer neuen Gebrauchsregelung kann dann die Abschleppung des Wagens veranlasst werden, allerdings erstmal auf Kosten der SBK. Das dürfte aber das kleinere Problem sein.

     
  8. 6

    Liebe Frau Meissner, hier wird kein Spaß auf Kosten von Angestellten des SBK gemacht. Die Sache an sich ist absurd. Sie haben Recht, der Wagen gehört weg. Wem gehört der Parkplatz, der SBK? Kann man das Auto nicht mal abschleppen lassen wegen dauerhaften unbefugten Parkens?

     
  9. 5

    @4 Frau Meissner
    Na ja, vielleicht wöre es kein Akt, den Wagen zu entsorgen, aber die Akte die darauf folgen könnte, die möchte weder ich, und vermutlich auch Sie nicht, miterleben.
    Also, ich würde zumindest einmal den Halter Dr. Schiwago… oder wie auch immer ausfindig machen, übrigens, liegt der Hausverwaltung ein Schlüssel vor ?
    Falls das Fahrzeug noch gesetztlich in Russland angemeldet ist hat es vermutlich alle Rechte, dort abgestellt zu sein.
    Aber am besten kommen Sie einfach Ihren von Dr. Schi… aufgelisteten Pflichten nach, einmal Waschen,Legen, Föhnen, und je nachdem wie lange der Doktor noch wegbleibt, ordentlich Wachsen, dann ist das Auto wieder wie neu.

     
  10. 4

    Hallo 🙋hier schreibt eine der Hausangestellte. Es ist eine Schande, das sich keiner für diesen Wagen verantwortlich fühlt. Es wehre kein Akt den Wagen zu entsorgen, zum Schluss wird noch noch ein Spaß gemacht auf Kosten der Hausangestellten der SBK.

     
  11. 2

    Dr. Schiwoschilzkowitz, für den Namen hat jemand seine ganze Fantasie eingesetzt oder gibt es den wirklich?

    Wenn ich meine eigene nicht ganz vorurteilsfreie Fantasie befrage, wäre vorstellbar, dass hier jemand einen „Wagen auf Abruf“ pflegen lassen wollte, wie war das noch mit den Geldautomaten?

     
  12. 1

    das wird ein böses Erwachen für Dr. Schiwoschilzkowitz.
    Wegen defekter Batterie läßt sich eventuell nicht mal die Türe öffnen.
    Deshalb hier der exclusive KleveBlog Service, die Kontaktdaten des russischen Pendants des ADAC :
    RUSSIAN AUTOMOBILE SOCIETY. Mobility. Leontjevsky pereulok 23 125009 MOSCOW Russia. President: Valerii Soldunov. Tel: +7 495 629-75-40