Blokker->Xenos->TeDi->Ernsting’s Family

rd | 30. Oktober 2018, 11:15 | 1 Kommentar

Der Leerstand hielt nicht lange an: Kaum hatte TeDi die Segel in der Großen Straße gestrichen, meldete Ernsting’s Family Raumbedarf – das Unternehmen, für Familien mit kleinen Kindern stets ein Quell solider Bekleidung, wechselt seinen Standort und zieht von (oberen) Herzogstraße ein paar Häuser stadteinwärts in das deutlich größere Ladenlokal, das einst bekannt dafür war, unter wechselnden Flaggen (Blokker, Xenos) holländisch eingefärbten Haushaltskrempel feilzubieten. Ernsting’s Family verspricht zur Eröffnung, das ist zu vermuten, einige besonders günstige Angebote. +++ Neuigkeiten auch in der Hoffmannallee: Wo früher Schnitzel verzehrt wurden, dampfen nun die Wasserpfeifen. Haus Bergmann, das einstige Traditionslokal eingangs der Hoffmannallee, präsentiert sich den Passanten nach einem Umbau als Shisha-Bar, die ca. 85. in der Stadt. Wenn’s der Markt hergibt… +++ In der Hagschen Straße ist eine der beiden größeren Umbaumaßnahmen abgeschlossen, der Juwelier Royal bietet dort nun Edles bis Unvergängliches zum Verkauf an. Gegenüber, in der Neuen Mitte, die gerade irgendeinen Geburtstag feierte, ich glaube, den 15., wird die Glasfassade an der Böllenstege zugemauert, statt Gewerbeflächen soll dort Wohnraum entstehen, lass mich raten, für Studenten. 

Einen Kommentar schreiben





Eine Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 1. Schlaf schön

    Irgendwie schlafen die in Kleve bei der Verwaltung …

    Google mal „problemen shisha lounge“ und staune. Sowohl in Deutschland als der Niederlande.