Aus dieser Steuerkanzlei kommen Sie mit einem (ideellen) Gewinn raus!

rd | 23. November 2012, 20:45 | 5 Kommentare

Die Steuerkanzlei NeDTax, Briener Str. 9-13 (gegenüber dem XOX-Gelände, hinter BeFit), ist normalerweise ein Wort, in dem das musische Element stark in den Hintergrund tritt und Zahlen ein eisernes Regiment führen. Doch an diesem Samstag, 24. November, spielen in der Kanzlei die bilanziellen Dramen des Lebens einmal eine untergeordnete Rolle, und stattdessen – Emotion. Oder emoción. Zu verdanken ist dies Isabel Willenberg & Band, die dort ein kleines, aber feines Konzert geben. In der Einladung heißt es: »Mit eigenen akustischen Songs, die teils im Pop, teils im Jazz verankert sind, sensiblen Harmonien und schönen lyrischen Texten schafft das Quartett eine feine und innige Live-Atmosphäre.« Isabels klare und warme Stimme wird begleitet von Harry Flader am Kontrabass, Alexander Nüske am Keyboard und Fender Rhodes und Christian Spelz an Gitarre und Klavier. (Der Eintritt beträgt 6 Euro, Beginn 20 Uhr.)

Einen Kommentar schreiben





5 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 5. Harry

    @ Ralf und Alle: wer die gelernte Ärztin Isabel Willenberg mal anders erleben möchte: am 2.2. tritt sie mit ihrer Metal Combo im Café Country auf! Los geht’s um 20 Uhr. Sehr facettenreich diese junge Frau! Jazz, Pop und Metal – geile Mischung!

     
  2. 4. Killerplautze

    @ralf.daute

    Jetzt kommt erstmal das grosse von SpaKa und VoBa gepamperte Comeback des ersten Becken-Prüglers. Ob der wohl Drum-Sticks aus Lightex benutzt? Haben die Background-Singers und wie mögen die wohl heissen? Hat der Manager ein Schweizer Kennzeichen?

    Deine Kollegen vom Rolling Stone, Lokalausgabe Kleve, kriegen sich ja vor Vorfreude schon jetzt nicht mehr ein.

     
  3. 3. Martin Fingerhut

    @ Rainer :
    ” Wird das hier jetzt ein musikerblog ? ”
    Ich sehe das so :
    Es heißt “KleveBlog”.
    Es IST ein KleveBlog.
    Musik ist sicher GeschmacksSache,
    aber wenn IN KLEVE ( oder in der Nähe ) musiziert wird,
    kann das selbstVerständlich auch einen Platz im KleveBlog verdient haben.
    Ebenso, wenn Musiker aus Kleve wasWeißIchWo auftreten.

    Es ist RD’s Blog.
    RD entscheidet, was geBlogt wird und was nicht.
    RD hat die Arbeit damit.
    Und diese Arbeit macht er sehr gut.

    à propos :

    Danke RD !

     
  4. 2. ralf.daute

    @Rainer Mach doch selbst auch wieder einem “Gig” mit deiner (hier jetzt Gitarrenname einsetzen), dann schreibe ich auch über dich!

     
  5. 1. Rainer

    Hallo, “Fender Rhodes” , Kontrabass”. Wird das hier jetzt ein musikerblog?