Vorschläge für weitere Pressekonferenzen

rd | 06. Februar 2013, 13:34 | 6 Kommentare

nach der gestrigen Pressekonferenz der Stadt Kleve, die zumindest beim Vertreter des Westdeutschen Rundfunks für eine gewisse Fassungslosigkeit gesorgt hatte, hat nun der Marketing-Beirat des kleveblog-Medienimperiums eine Fülle neuer Vorschläge für weitere Pressekonferenzen erarbeitet:

  • Stadt Kleve sagte Winterwetter den Kampf an
  • Kühlschrank dunkel? Stadt Kleve veröffentlicht Ratgeber zum Birnenwechsel
  • Lust auf Grünkohl: So gelingt der Winterklassiker richtig
  • Faszinierender Sonnenaufgang: Bürgermeister erklärt, wie das Licht die Finsternis verdrängt

Einen Kommentar schreiben





6 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 6. Fisch

    @3.J-UH

    -Karneval und Verkehr

    Es kommen doch auch für die Karnevalsfeierlichkeiten “Züge” aus den Niederlanden.
    Man könnte da doch aufspringen, wenn man endlich wieder mit dem “Zug” in’s Nachbarland fahren möchte, Musik und Stimmung inklusive.

     
  2. 5. Kloake

    Die nächste geheimnisumwobene Pressekonferenz ist schon in der Mache. Sie bringt ganz überraschende Details.
    Für die Schmutzwasserkanalisation gibt es neue hocheffiziente Kanalrohre mit innerer Teflonbeschichtung.
    Die Verwalungsspitze hat sich mit einem Klever Tiefbauunternehmen über das Honorar für die gemeinsame Werbeveranstaltung geeinigt.
    Darin wird man mit stolzem smile darlegen, wie künftig der in der Verwaltung produzierte Sch… beschleunigt entsorgt werden kann.
    Letzte Details, mit welchem natürlichen Farbstoff man die symbolischen Unterschriften aufs Papier zaubert, werden morgen geklärt.
    In der End-Ausscheidung sind die gelben und braunen Kanalnutzer.
    Herr Palmen mußte schon wieder einräumen, dass der Stadtrat ihm auch für dieses Projekt keine Mittel zur Verfügung gestellt hätte.

     
  3. 4. Klever

    Klassiker:
    Sack Reis umgefallen. Stadt ordert Aufstellhelfer.

     
  4. 3. Jens-Uwe Habedank

    Hier noch ein paar Vorschläge:
    – Der Bürgermeiter teilt mit: Warum der Tag 25h hat.
    – Bauen in Kleve: Ungeahnte Höhen
    – Schulamt(Verzeihung, Amt für Schulen, Sport und Kultur….):Wieso über 60% eben keine Mehrheit sind
    – Schokoticket: Weniger ist mehr
    – Karneval und Verkehr: Nur hier laufen die Züge entgegengesetzt
    – Umwelt und Baustoffe: Kleve schont die Kiesreserven und setzt auf Klinker
    – Bürgerbeteiligung: Stadt rät – gründen Sie ihren eigenen Beirat
    Sport: Sie haben sich übernommen und brauchen Geld? Hier Antrag stellen…
    – Kultur: 8. Weltwunder in der Unterstadt, der Kleefse-Canyon

     
  5. 2. KlePeter

    Mein Vorschlag: “Jürgen Rauer erklärt uns die Welt, ganz so, wie es ihm gefällt”

    Nachfragen sind zulässig, werden aber ausweichend beantwortet, da die Verantwortung beim Rat liegt.

     
  6. 1. Martin Fingerhut

    Vorschlag :
    Wie einst die berüchtigte “NasenZählung” beim ArbeitsAmt :
    Einladung ” Wir möchten mit Ihnen über Ihre BewerberSituation sprechen. ”
    Dutzende sind pünktlich dort.
    Schrieb abgeben.
    ” Danke, Sie dürfen wieder gehen. ”

    So auf PresseKonferenz :
    ” Tri, tra, trullala, seid Ihr alle da ? ”
    ” Jaaaaa ! ”
    ” Prima, dann dürft Ihr wieder gehen.
    Wir wollten nur mal seh’n, wieViele sich immer noch von uns reinLegen lassen. “