Universell einsetzbare Überschriften

rd | 07. März 2013, 13:33 | keine Kommentare

Passt in der Hälfte der Fälle, sonst »abgesunken« einsetzen

Die aktuelle Ausgabe der Niederrhein Nachrichten beglückt uns auf Seite 1 rechts oben mit einer Überschrift, die ein funkelndes Juwel des modernen, pragmatischen Journalismus ist: „Zahl deutlich angestiegen“, das passt fast immer, es sei denn die Zahl blieb konstant, oder sie sank deutlich. Worum es geht – nicht so wichtig. Ein kleiner Hinweis für Sprachpuristen: „angestiegen“ ist eines dieser Wörter, die es gar nicht geben müsste – „gestiegen“ sagt genau dasselbe. Und wo wir gerade schon einmal in Plauderlaune sind, hier noch der Link zu einem Artikel, der mir gestern den Tag gerettet hat (obwohl er nicht von mir ist), weil er sich mit einem nur scheinbar einfachen Stilmittel, dem Vergleich, höchst anschaulich beschäftigt: Der schärfste Special Effect, den das Schreiben zu bieten hat

Einen Kommentar schreiben