If a song could get me you: Statt jeder besonderen Anzeige

Solche Dinge betrachte ich normalerweise als Privatsache, aber die Tatsache, dass der Bürgermeister nach seiner spontanen Heiratsankündigung vor 700 enthemmt applaudierenden Gästen der Made-in-Kleve-Gala in der Stadthalle ebenso spontan vom Sparkassen-Vorstand Wilfried Röth eine Kuschelrock-CD geschenkt bekam (führt der immer ein paar CDs mit sich?) möchte ich ebenso nicht unerwähnt lassen wie das ebendort verkündete Detail, dass Theo Brauer seine Auserwählte bei einem Hip-Hop-Konzert kennengelernt hat. Sweet Sixty, um mit Billy Idol zu sprechen (CD 2, Lied 6). And now for something completely different… 

Deine Meinung zählt:

14 Kommentare

  1. 14

    Und da lese ich noch im Fachblatt für den mitfühlenden Kochservativen dass unser herzallerliebster Meister-Grinser beim Jubiläums-Empfang der ehemaligen Grünen und jetzigen Hellschwarzen im Kurhaus verkündet hat, an der Spitze einer HRW -Delegation nach China zu reisen, obwohl der als Dorfjefe dabei gar nichts zu suchen hat.

    Lasst mich mal raten: Die Sightseeing-Tour ist natürlich eine Dienstreise auf Kosten der Allgemeinheit und in Begleitung seiner Holden.

     
  2. 12

    @WH

    Wie belieben? Herr B. war/ist doch Drummer in dieser Formation.

    Wo sind denn die zahlreichen Plattenveröffentlichungen seiner Majestät? Wieso ist er nicht auf Welt-Tournee gegangen?

    Liegt es vielleicht daran, dass er sich zu einer sicheren Beamten-Karriere als, Achtung, Buzz-Wort: LEHRER entschieden hat?

    @egalnormalo

    Da kursierte damals dieser Witz

    “Wie kommt man an einen eigenen Starfighter? Man kauft sich ein großes Grundstück und wartet einfach ab….”

     
  3. 10

    Es wäre ja nicht das erste mal das ein” Starfighter” (1969 auch sargnagel, witwenmacher etc genannt oder schlicht F 104 ) für Skandale verantwortlich ist..

     
  4. 9

    Killerplautze…. frag mal die “Alten CDU-Leute”, wie Joeken usw.usw. sie schlagen alle nur noch die Hände über den Kopf zusammen.. Aber über einen Auftritt der Starfighters würde ich mich freuen. Die haben damals super tolle Musik gemacht. Ob Ralf Daute schon mehr ?????

     
  5. 8

    Günther, vielleicht handelt es sich um einen einzigen Auftritt anlässlich der Heirat.

    Mir soll es egal sein.

    Herr Brauer soll gefälligst seine Arbeit machen und nicht stets und ständig sämtliche sich ihm bietenden Gelegenheiten zu nutzen um sich in den Vordergrund zu drängen, damit er ja eine gute Presse hat.

    Es gibt im hiesigen Kirchspiel nicht wenige CDU-Sympathisanten, die sich allmählich fragen, ob Herr Brauer für dieses Amt noch geeignet ist, beziehungsweise, ob ihm der Rat nicht das Vertrauen entziehen sollte.

     
  6. 7

    Also stimmt es doch, das die Band Starfighters demnächst wieder auftreten wird. Gehört habe ich von dem geheimen Plänen bereits vor ca. 3 Monaten. Wo ist denn der Proberaum? Früher wurde bei Werner Neumann in Materborn geprobt. Auf jeden Fall freue ich mich schon auf die Auftritte. Kann man schon Karten kaufen?

     
  7. 4

    Ich dagegen lernte in meiner Funktion als freier Mitarbeiter der Grenzland Post den heutigen Bürgermeister im Neubau-Keller-Proberaum kennen, als er sich mit seinen Mitstreitern von den Starfighters auf ein sensationelles Comeback vorbereitete. Er wirkte damals wirklich so, als ob ihm das Erfüllung genug sein würde…

     
  8. 3

    Fehlt nur noch, das unser Theo Brauer sein altes Gewand anzieht und mit seiner ehemaligen Band Starfighter bei den Scheunenfeten in den Dörfern am Niederrhein auftritt. Stimmt es, daß Willi Heuwens Trauzeuge wird?

     
  9. 2

    Oh, wie schade, da habe ich ja glatt den Höhepunkt des Jahres verpasst.
    Dieser Mann schreckt vor keiner Peinlichkeit zurück.
    Bald verkündet er auch noch, dass er sogar der Erfinder der Gesamtschule ist.