Helges Hände: Echte Drecksarbeit

rd | 23. Juni 2012, 16:37 | 14 Kommentare

Der Postbote sah aus wie ein Kohlenhändler: 1000 Bild-Zeitungen hinterlassen ihre Spuren

Einen Kommentar schreiben





14 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 14. Beobachter

    mmmh, manchmal habe ich das Gefühl, das auch die Royal Press ab und an so ganz langsam in die von Gallus beschriebene Tendenz abdriftet …

     
  2. 13. Flo

    Und alles nur weil ich mit ihm getauscht hatte :oD

     
  3. 12. Günter

    Gallus, dann benutze die Bild mal als Klopapier. Wirst schon sehen was Du davon hast. Schwarzen Hintern nämlich!

     
  4. 11. Gallus

    @ Günter
    “es gibt auch Menschen, die mehrere Zeitungen lesen” – ich lese auch mehrere Zeitungen. Ich kann BILD allerdings nicht als Zeitung betiteln. Da geht es lediglich um Effekthascherei, Volksverdummung und billige Stimmngsmache. Nun gut wer es braucht……Ich würde sie vielleicht für “hinterlistige Zwecke” (wenn klein Kloopapier greifbar ist)nutzen.

     
  5. 10. Michael

    Re.Herr Günter
    Wer mehrere Tageszeitungen liest kann auf Bild eigentlich verzichten.
    Es sei den man vermisst diese schlichten Pinn-ups.

    Bild ist eine Zeitung für oberflächliche Leute mit Sensationslust,und daher ein Spiegel der überwiegenden Gesellschaft.
    Da hat der Herr Gallus gar nicht unrecht!

     
  6. 9. Günter

    Herr Gallus, es gibt auch Menschen, die mehrere Zeitungen lesen. Dann ist man auch besser informiert als die, die gar nichts lesen!! Schmierenblatt und Schund hatten wir in den dreißiger Jahren. Also Meister Gallus, mal vorsichtig mit diesen Äußerungen!

     
  7. 8. dingdung

    bei den Abnutzungserscheinungen kann es nur die BILD-Zeitung sein.Aber das es so schwarz wird sollte einem zu denken geben.

     
  8. 7. Beobachter

    … vor allem gab´ s das Teil ungefragt – egal, ob ich´s wollte oder nicht, es steckte in meinem Kasten und verstopfte den für die anderen Käseblättchen, die das Samstags noch so kommen …

     
  9. 6. dina

    Mmmh, nur reguläre Post, vollgezahlte Briefe, habe ich an diesem Tag im Briefkasten vermisst….ob das alles so richtig ist?

     
  10. 5. Gallus

    Wie können Menschen sich solch ein Schmierenblatt kaufen. Ich habe jetzt zum 1. mal eine Bild in den Händen gehabt. Das ist ein unglaublicher Schund. Da ist ja sogar die hiesige RP ein bisschen besser.

     
  11. 4. Birgit475

    Und dafür ist die Bild auch noch ins Guiness Buch der Rekorde gekommen.(größte Verteilung einer Zeitung in der Geschichte der Bundesrepublik) Was ist das denn für ein Weltrekord, wenn man andere dafür unfreiwillig arbeiten lässt?

     
  12. 3. L.Seerden

    An dieser Stelle ein grosses dickes Dankeschön an die Mitarbeiter der Post, die tagtäglich bei Wind und Wetter schwerbeladen ihre Arbeit verrichten.

    Für die Nostalgiker: vor Einführung der Girokonten wurde die Rente durch den Postbeamten noch bar ins Haus gebracht.

    “Gott dorr mar zette. Lösst geij enn Tefken?”

     
  13. 2. Der Laie

    da sieht man mal wieder, selbst mit der Jubiläumsausgabe kann man sich noch nicht mal ungestraft den A…. abwischen.

     
  14. 1. Jens-Uwe Habedank

    Habe ich heute auch bekommen, diese “Frei-Bild” – und dann direkt bei Matthias Grass eingeworfen…