SonJA! Es läuft auf 2/3 für Northing hinaus

rd | 13. September 2015, 18:22 | 19 Kommentare

image

Einen Kommentar schreiben





19 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 19. laloba

    Jetzt kommen CDU und Grüne um Kooperation nicht mehr herum …

     
  2. 18. Messerjocke

    Wie wir sehen, zahlt sich eine gute Teamarbeit immer aus. Ich hoffe, dass die Resignierten “die da oben machen doch sowieso, was sie wollen”, endlich eines Besseren belehrt wurden.

    In 5 Jahren sind wieder Kommunalwahlen. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, sich aktiv irgend einer Partei anzuschließen (Bundes-, Landes- oder gar Europapolitik bitte ausblenden und nur auf die vor Ort handelnden Personen bei der Auswahl achten!) und mitmachen. Ausreden, begründet auf eine Zwecklosgkeit, gibt es nach diesem Ereignis nicht mehr!

     
  3. 17. Janine Kölling

    Das War unglaublich!und so verdient!

     
  4. 16. jean baptiste

    @12 Wolke…7
    Ja klar, und der UJ ist jetzt das unschuldige Opferlamm, oder wie ???

    Was bisher jeder vergessen hat : Herzlichen Glückwunsch K L E V E
    Endlich eine Perspektive auf die Zukunft.

    Und bereits jetzt ordentlich Geld gespart, das man sinnvoller ausgeben kann.
    Denn eine Stichwahl ist jetzt überflüssig und hätte nochmal ein ordentliches Loch in den Etat gerissen.

     
  5. 15. Christa van Bebber

    Ich komme gerade von der Messe ” Jugend und Kind ” aus Köln nach Hause und bin total begeistert !!! Ein Hoch auf Sonja Northing,ein Hoch auf Kleve… Herzlichen Glückwunsch unserer Stadt und unserer Bürgermeisterin !

     
  6. 14. HerRmann

    Herzlichen Glükwunsch Frau Bürgermeisterin Northing zu ihrer gewonnen Wahl und ebenfalls Herzlichen Glückwunsch den vielen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern für die tolle, parteiübergreifende Arbeit!

     
  7. 13. Neu-Materborner

    Wir können es uns auch nicht leisten, permanent > 50% der Weltbevölkerung (Frauen), nicht in Führungspositionen zu wählen.
    Ich freue mich für Frau Northing und wünsche ihr eine erfolgreiche Zeit als Bürgermeisterin der Stadt Kleve.

    Ich bin männlicher Unterstützer von Frau Northing und habe heute das Gefühl meine Stimme sehr demokratisch eingesetzt zu haben.

     
  8. 12. Wolkenkuckucksheim

    Brauer (mit seiner Amtsführung) und Cosar haben die CDU in den Abgrund geführt.

     
  9. 11. CleverCompliance

    Das ganze schöne Schmierentheater von UJ umsonst?? Nein!! Gerade nicht!! Vielen Dank lieber Udo! Endlich mal eine gute Tat für Kleve! Eine echte Chance! Einem Berufskollegen von UJ gönne ich den heutigen Abend besonders! Hoffentlich bekommen wir Fotos von der Wahlparty!
    Gleich hören wir dann noch, dass die “Flüchtlingspolitik der Regierung” an diesem Ergebnis die Verantwortung trägt. Ich lache schon mal los.

    Es freut mich sehr für Frau Northing! Herzlichen Glückwunsch!!

     
  10. 10. Benno

    Ich glaube, so einen großen Karnevalsverein hat Kleve nicht, dass jetzt noch Udo Janssen gewinnen könnte 🙂

    Benno

     
  11. 9. NL

    Das nennt man wohl Erdrutsch, 30 % hat Janssen gegenüber Theo Brauer verloren.

     
  12. 8. laloba

    Jubel aus z.Zt. Köln!!!

     
  13. 7. Gallus

    hoffentlich bliebt es dabei. Endlich!!!!

     
  14. 6. rd

    Josef Gietemann (SPD) zu Paula Backhaus (Grüne): “Is dat nich schön!?”

     
  15. 5. rd

    Aktueller Zwischenstand… 2/3 Northing weiterhin, 28/53 Bezirke!!!

     
  16. 4. Fragender

    Da deutet sich eine verdiente Klatsche für Schwarz-Grün an. Die Klever habn scheinbar keinen Bock mehr auf dieer Hinterzimmerpolitik.

     
  17. 3. rd

    Stein Gymnasium 69 % Northing, Warbeyen 54, KAG 68, aktueller Zwischenstand nach 16/52 Wahlbezirken 66% Northing

     
  18. 2. Benno

    Also, wenn ich hier http://wahl.krzn.de/wahl2015/wep540/ alle schon ausgezählten Wahlbezirke aussuche, kann ich nur sagen Wow, immer über 60%

    Benno

     
  19. 1. pd

    Mach mal den Vorwahl Vergleich dazu dann wird noch deutlicher was sich da anbahnt..