»Ein gutes Weihnachtsgeschenk für 49618 Menschen«

rd | 17. Dezember 2012, 16:39 | 9 Kommentare

Zum Vergrößern anklicken

Am Samstag beim Basketball gab’s noch Hiebe (blaues Auge), dafür am Sonntag Streicheleinheiten – hier eine kleine Kaufempfehlung der unabhängigen Presse zum neuen kleveblog-Buch. Zitat: »Ein gutes Weihnachtsgeschenk. Aber nicht gerade für Theodor Brauer, Wolfgang Spreen, Willi Verhuven, Bernd Zevens.« So ist es.
An Verkaufsstellen sind übrigens noch die Buchhandlung Feldkamp (Hagsche Str.) sowie Tabak Edler (Hoffmannallee) hinzugekommen.

Preisfrage: Wie kommt der vermutlich wie üblich fehlgeleitete Autor auf die Zahl in der Überschrift?

Einen Kommentar schreiben





9 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 9. Killerplautze

    Jetzt haut mal nicht so Rauers Jürgen! Der muss jeden Tag mit dieser schienengebundenen und Sommers wie Winters tiefgekühlten Sardinendose namens NordPestBahn zwischen Kerken Hauptbahnhof und dem Haltepunkt Kleve hin und her pendeln.
    Da ist es kein Wunder, dass er sich gegen die Verlängerung nach Nimwegen sträubt! Schliesslich erhält er dadurch Arbeitsplätze bei den Autoherstellern, Mineralölkonzernen, KFZ Meisterbetrieben und der niederländsichen Pannenhilfe, wie ich heute feststellen durfte.

    Das glaubt ihr nicht?

    Das gibts und zwar am Klever Bahnhof, pardon in der outgesourcten Service-Agentur der Deutschen Bahn AG!

    Dort kaufen viele Niederländer ihre Bahntickets, weil man in Nijmegen nicht die Fernverkehrs-Super-Schnäppchen-Angebote der DB und Platzreservierungen ergattern kann.

    So kommt es, dass man mit dem Auto nach Kleve fährt, dort die Karte kauft und dann von Nijmegen aus über Arnhem in den Ski-Urlaub nach Garmisch-Partenkirchen reist.

    Die beiden anderen Noiederländer vor mir wollten nach Sigmaringen bezw. nach Hannover.

    Ich schlage daher vor, die Herren Rauer und Brauer für ihren heldenhaften und unermüdlichen Einsatz mit der goldenen Signalkelle am Bande auszeichnen.

    Die Sir Arthur Harris Medaille haben sie ja schon.

     
  2. 8. Martin Fingerhut

    @ 7. scheinheiliger :
    völlig richtig !

    ” Und selbstverständlich sollte der Autor den minus-vier-Kandidaten je ein handsigniertes, mit spezieller Widmung versehenes Exemplar schenken. ”

    Genau !

    und -5 = JR

     
  3. 7. scheinheiliger

    Die Zahl ist zu niedrig.
    Hier werden auch Vorgänge aus Bedburg-Hau und Kranenburg behandelt und einige betreffen mindestens alle Bürger des Kreises.
    Hinzu kommt die Aufsichtskommission der EU für den Flughafen, das Umwelt- und Innenministerium bzgl der Hochwasser(un)sicherheit, unser Schulministerium, einige Anwalts- und Beratungsbüros mit hoher Affinität zur Klever Verwaltung, der ein oder andere potentielle Investor z.B. aus Erlangen.
    Der Bund der Steuerzahler wäre sicher auch erfreut.
    Der noch zu gründenden Behörde zur Erforschung von Klever Seilschaften, Willkür und Gängelei sollte eine Geheimausgabe erhalten.
    Die Bewerber für Stellen bei Kreis-und Stadtverwaltung, Firmengründer und Ansiedlungswillige können sich hervorragend mit diesem Buch auf ihre Klever Zukunft vorbereiten – oder sie nochmal überdenken.
    Bundesbahn und Nederlandse Spoorwegen nicht vergessen.
    Neue Dozenten und Erstsemester werden hervorragend auf die Spezies Klever und Wuchermieten vorbereitet.
    Den Unternehmen, welche Kleve verlassen haben, dient es als Auffrischung der Argumente für den Auszug.
    Wirtschaftsförderer lernen die wahren Strukturen ihrer Daseinsberechtigung.
    Vegeßt Jesus nicht, Leute denen Gras aus der Tasche wächst und Kleinwüchsige mit großen Visionen.
    Und selbstverständlich sollte der Autor den minus-vier-Kandidaten je ein handsigniertes, mit spezieller Widmung versehenes Exemplar schenken.
    Bei welcher Zahl sind wir jetzt?

     
  4. 6. Martin Fingerhut

    Wieso nur 49.xxx ?
    Was ist denn das für ein SchwanenTurmDenken ?!
    Das ist doch auch toll für Nachbarn und fortGezogene !

    und -4 schon mal gar nicht !

     
  5. 5. Olaf Plotkw

    @Jens:
    Es müssen ja noch die im Text genannten Klever Bürger von der Gesamteinwohnerzahl Kleves abgezogen werden!

     
  6. 4. Messerjocke

    Eine hastig gegründete Käufergemeinschaft -mit Sitz in der Schweiz- hat über Amazon anonym alle übrigen 49618 Exemplare aufgekauft, damit kein Mensch mehr eins bekommt!

     
  7. 3. tutnichtszursache

    Hallo Ralf,

    1. sind es 49621 bis zum 31.Dez. 2011
    2. -4 Leute (Theodor Brauer, Wolfgang Spreen, Willi Verhuven, Bernd Zevens) wäre 49617
    3. und ich glaube auch nicht das Du Dein Buch Dir selber kaufst, wären also 49616

    …und nicht 49618.

    😉

    Viele Grüße

     
  8. 2. ralf.daute

    @Jens ja, aber (nur hundertprozentig richtige Lösungen kommen in die Wertung)…

     
  9. 1. Jens

    49618 = Einwohnerzahl Kleve?