Auch ein City-Train muss mal…

rd | 13. November 2008, 11:35 | keine Kommentare

Zug

Da der City-Train nun einmal nicht mit Atomkraft betrieben wird, ist das oben gezeigte Foto eigentlich nur ein folgerichtiges Dokument der Zeitgeschichte. Dennoch stellt sich beim Betrachten des Bildes unwillkürlich der Effekt ein, sich im falschen Film zu wähnen – und darin sind wir hier ja ganz groß. Womöglich benötigte der Fahrer aber auch nur eine Schachtel Marlboro (für Feinschmecker & Datenschützer: das Nummernschild ist deshalb wie beim BMW von Udo und beim Mercedes von Mom gepixelt).

Gibt eigentlich noch die Elferwette? Diese schöne Fußballtoto-Spielchen mit 1 für Heimsieg, 0 für Unentschieden und 2 für Auswärtssieg? Wie ich drauf komme: Meine aktuellen Beobachtungen des City-Trains und seiner Passagierzahlen muten an wie eine Gewinnreihe dieser Glücksspielveranstaltung: 1, 0, 0, 2, 1, 1, 0, 0 etc. Wenn sich da am Jahresende mal nicht der Daumen senkt… 

Einen Kommentar schreiben