Ein klarer Fall von Parkhausmachismo

Links Frauenparkplätze mit pädagogischem Hinweis, rechts normale Parkplätze

Nie hätte ich mir vorstellen können, auf diesen hehren Seiten einmal auf das Niveau von “Frauen-können-nicht -einparken”-Scherzen hinabzusinken. Allein: Die Wirklichkeit hat mich mal wieder links überholt. Oben abgebildet zwei Aufnahmen aus dem Parkhaus an der Stechbahn. Auf dem Foto oben links das erste Untergeschoss mit den Frauenparkplätzen, wo an jeder Säule der freundliche, in Klarsichtfolie gepackte Hinweis angebracht ist, doch bitte richtig einzuparken, ein Tipp, auf den – wie in der rechten Hälfte des Bildes zu sehen – in den anderen Parkdecks verzichtet wurde. Weil dort nur Fahrzeuglenker verkehren, die es können??

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Alles

9 Kommentare

  1. An den erstaunlicherweise unbeschädigten Betonsäulen kann man aber erkennen, dass das Schild einen enormen Effekt hat.

     
  2. @ Parkhaus: Bitte wenigstens die Groß- und Kleinschreibung beachten…

    @ Derreichswalder: …die dem Parkhaus mit den Kleinwagen ihrer Frauen auf Stoßstangenhöhe zu mehr Farbe verhelfen 😀

     
  3. Exkleverin, das ist ja auch kein Wunder, wenn die vom während der Fahrt haarsprayen blinde Windschutzscheibe des Kleinwagens auch noch mit lauter irritierenden Lippenstift-Hilfslinien für’s Einparken zugemalt ist.

     
  4. Naja, aus irgendeinem Grund werden diese Hinweise wohl angebracht worden sein.

    @Exkleverin

    Mit der deutschen Sprache gehts bergab. Fehler für die man früher in Grund und Boden gekrochen ist, dürfen heute nicht mal mehr kritisiert werden. SMS-Generation!

     
  5. @ Messerjocke
    Dann sollte man(n) das Auto doch mal besser säubern 😉

    @ Reiner von Mosel
    Es geht bergab… auch mit dem Parkhaus.

     
  6. Exkleverin, die Waschstraße wirkt nur von außen! Insofern bin ich, was die praktische Umsetzung Deines Vorschlags anbelangt, hilflos.

     
  7. @ Messerjocke
    … und da schließt sich der Kreis, wer zwei linke Hände hat und sich dadurch eine gewisse Hilflosigkeit bereits beim Säubern des Innenraumes breit macht, der wird sich auch beim Einparken recht schwer tun …

     

Deine Meinung zählt: