Der Rauswurf im Live-Ticker (nachempfunden)

rd | 01. März 2009, 12:44 | 15 Kommentare

Sicher, nach dem Spiel ist vor dem Spiel, und wenn man Leute rauswerfen will, ist der Zeitpunkt nie schön – aber muss es gerade die 80. Minute sein? Was, wenn doch noch der Ausgleich gefallen wäre? Das ist neu im Fußball (bei Fortuna Köln wurde – wenn ich mich recht entsinne – Bernd Schuster in der Halbzeitpause von seinen Aufgaben entbunden). Der 1. FC Kleve zeigt, wie es geht:

  • 14.00 Uhr: Anpfiff in der Volksbank-Arena
  • 14.25 Uhr: 0:1 – Kleve spielt grottenschlecht (bis auf Christoph Müller)
  • 14.46 Uhr: Halbzeit. Arie van Lent geht nicht mit in die Kabine. Hat er schon aufgegeben? Oder ein besonderer Motivationstrick?
  • 15.04 Uhr: Die 2. Halbzeit beginnt – der 1. FC Kleve spielt wie ausgewechselt
  • 15.12 Uhr: 1:1 durch Umut Akpinar
  • 15.20 Uhr: Koep aus 16 Metern knapp am Tor vorbei
  • 15.32 Uhr: Özkaya aus 50 Metern knapp vorbei (Lottes Torhüter “Pogge” war zu weit rausgelaufen)
  • 15.34 Uhr: 1:2
  • 15.36 Uhr: Neuzugang Lmcademali wird eingewechselt – die letzte Aktion von Arie van Lent als FC-Trainer
  • 15:39 Uhr: Uwe Dönisch-Seidel, Eric Jansen und Eckhard Hagen stecken auf der Tribüne die Köpfe zusammen. Ergebnis der kurzen Unterredung: Arie muss weg!
  • 15:41 Uhr: Manager Klaus Hilpert wird informiert. Er erhebt keine Einwände
  • 15.47 Uhr: Große Ausgleichschance. Podzus vergibt aus zehn Metern
  • 15.50 Uhr: Die beiden letzten Ausgleichschancen: Klimczok aus 16 Metern ins Außennetz, kurz danach vergibt Podzus
  • 15.52 Uhr: Schlusspfiff
  • 16.00 Uhr: (ca.) In der Kabine erhält Arie van Lent die Nachricht: Das war’s. „Die Enttäuschung ist natürlich groß“, so der Coach.

(Wird aktualisiert.)

Einen Kommentar schreiben





15 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 1. früh hat zu!

    Wo geht man bitte hin, wenn das Früh zu hat?

     
  2. 2. WebNobbi

    Es war in Köln nicht Schuster, sondern Harald Schumacher.

    Möge dieser “Verein” aber so richtig die Niers runtergehen! Mieses Funktionärs****!

     
  3. 3. Messerjocke

    Aries Bar !

    Ja, wohin eigentlich in Kleve. Hat jemand eine Übersicht und Details wie Verfügbarkeit offenes WLan, ausreichende Steckdosen für schlappen Akku, gedämpfte Akustik usw. ?

     
  4. 4. ralf.daute

    Haus Royen? Oder bis Dienstag warten, dann sind die Betriebsferien zu Ende.

     
  5. 5. KlePeter

    Nett, wie der Vorstand mit seinen Mitarbeitern umgeht. Bis zur jetzigen Minute (20:13 Uhr) gibt es nicht ein offizielles Wort zur Trainerentlassung auf der Homepage des Effzeh.
    Und wenn es sportliche Gründe für den Rauswurf gibt, warum dann zum jetzigen Zeitpunkt. Hätte dann nicht Winterpause und Trainingslager für einen Neuanfang genutzt werden können?
    Ich glaube, da stand dem Vorstand wieder einmal ein Fetttöpfchen im Weg…

     
  6. 6. killerplautze

    @ralf. daute

    “…….dann sind die Betriebsferien zu Ende.”

    Schade, dass die ihn nicht dort oben festgehalten haben.

    Kein Wunder, dass wir im Urlaubsparadies so unbeliebt sind.

     
  7. 7. janssen

    eingefleischte Früh-Kenner wissen:

    auf Karneval folgt der obligatorische Urlaub auf Ameland!

     
  8. 8. janssen

    @Messerjocke:

    falls Du Erlebnis-Gastronomie der etwas anderen Art suchst, versuchs doch mal im Black Heart, neue Kneipe kurz vorm Bahnhof 🙂

     
  9. 9. killerplautze

    @janssen

    Erlebnis-Gastronomie der ganz, ganz anderen Art erlebt der geneigte Gourmet nur und ausschliesslich auf der Grossen Strasse 10!

     
  10. 10. janssen

    @killerplautze:

    sprichst Du von Deinem Raucher-Cafe R. ?

     
  11. 11. Messerjocke

    @Jansen: Meinst Du die Adresse direkt an der Kreuzung, nahe der Fußgängerampel ? Haben die WLan und ein Hinterzimmer, in dem man ungestört eine Partie Mau-Mau (nur mit Nervenkitzel) unter gleichgesinnten spielen kann ?

     
  12. 12. janssen

    @Messerjocke:

    genau die meine ich!

    Weiß ich nicht, aber kann man ja mal fragen!

     
  13. 13. Messerjocke

    @Janssen, das wäre nett, wenn Du das tun könntest. Frag dann bei der Gelegenheit direkt mal nach, ob die Kreditkarten akzeptieren, die Tische mit rot-braunem Filzbelag bezogen sind und ob es ein Limit gibt.

     
  14. 14. killerplautze

    @janssen

    Nein. ein Gebäude weiter, Cafe R hat die Nummer 8.

     
  15. 15. janssen

    @killerplautze:
    ach so, grins, der Laden, bei dem ich Rosenmontag um 18.31 Uhr nichts mehr zu essen bekommen habe, noch nicht mal ne Frikadelle!

    @Messerjocke:
    mach Du das lieber. Du scheinst mir da besser für geeignet!