Rammstein in Nimwegen: Das größte anzunehmende Spektakel

Wo Rauch ist, ist auch Feuer: Rammstein im Goffertpark (Foto: Jasmin Kruse)

(Aktualisiert, mit weiteren zwei beeindruckenden Videos am Ende) Das erste Lied der zweiten Zugabe heißt wie die Band Rammstein, es fängt an mit den Worten „Rammstein, Rammstein, ein Mensch brennt, der Geruch von Fleisch liegt in der Luft“, und das singt Frontman Till Lindemann mit seiner Baritonstimme, die die Durchschlagskraft eines Presslufthammers hat, und 60.000…… Rammstein in Nimwegen: Das größte anzunehmende Spektakel weiterlesen

Rammstein in Nimwegen: Erste Bilder von der Probe

Wer früher gerne Kettenkracher angezündet und dabei von den so viel stärkeren Chinaböllern geträumt hat, der ist am Montag oder Dienstag im Goffertpark in Nimwegen gut aufgehoben: Rammstein gastiert, und, so viel lässt sich schon jetzt sagen, die beiden Konzert der pyromanisch veranlagten Band aus Berlin, die ihren Musikstil selbst als Tanzmetall bezeichnet hat und…… Rammstein in Nimwegen: Erste Bilder von der Probe weiterlesen

Landwirtschaftsministerin Silke Gorißen – eine erste, noch unvollständige Analyse des politischen Erdbebens im Kreis Kleve

Mit der Ernennungsurkunde in der Hand: Silke Gorißen, die neue Landwirtschaftsministerin in NRW (Foto: Land NRW/Michael Gottschalk)

Es gibt Dinge, die sind so außerhalb des politischen Ereignishorizonts, dass der Rezipient sich beim ersten Erfassen der Nachricht in einem Paralleluniversum wähnte, in dem alle bisher gültigen Regeln außer Kraft gesetzt worden sind. So erging es der kleveblog-Redaktion, als sie am späten Dienstagvormittag erfuhr, dass die Kreis Klever Landrätin Silke Gorißen im neuen Kabinett…… Landwirtschaftsministerin Silke Gorißen – eine erste, noch unvollständige Analyse des politischen Erdbebens im Kreis Kleve weiterlesen

Marställchen – die Geschichte geht weiter (aber unter einem anderen Namen)

Hat noch viel Arbeit vor sich: Berti Vettorel inmitten der Baustelle

Eine gute Nachricht für die Gastronomie in Kleve: Der Betrieb in der Traditionskneipe Marställchen an der Schlossstraße wird fortgeführt! Schon im August soll es in der Gaststätte weitergehen, allerdings nach einer (offenbar erforderlichen) Komplettrenovierung und unter einem neuen Namen – künftig soll unter dem Namen KLEblatt Bier ausgeschenkt werden. Wer jetzt in an der Gaststätte…… Marställchen – die Geschichte geht weiter (aber unter einem anderen Namen) weiterlesen

Öffentliches WC an der Stadthalle: Stadt prüft Neubau, plant 135.000 Euro ein

Schandfleck, wie man so sagt: Toilettenhäuschen an der Stadthalle

Wer als Besucher nach Kleve kam und in der Nähe der Stadthalle bemerkte, ein Bedürfnis nicht mehr aufhalten zu können, dem mag die öffentliche Toilette eingangs des vorderen Stadthallenparkplatzes wie eine Erlösung erschienen sein – bis er oder sie die Edelmetalltür zu dem rotgeklinkerten Häuschen öffnete und in aller Regel auf sanitäre Anlagen blickte, die…… Öffentliches WC an der Stadthalle: Stadt prüft Neubau, plant 135.000 Euro ein weiterlesen