Wer am Ende immer gewinnt

rd | 06. August 2017, 18:02 | 6 Kommentare
Für die Ewigkeit gebaut, aber am Ende nicht mehr als eine Rankhilfe: Altrheinbrücke in Griethausen

Für die Ewigkeit gebaut, aber am Ende nicht mehr als eine Rankhilfe: Altrheinbrücke in Griethausen (Foto: Thomas Arntz)

Einen Kommentar schreiben





6 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 6. Zecke

    Nee, der ist bei sich selbst dran. Am renovieren….

     
  2. 5. Jürgen Böll

    Die Natur holt sich langfristig alles wieder zurück, was der Mensch ihr hinterlassen hat.
    Bestes Beispiel war und ist dazu Tschernobyl.

    Dort kehrte 31 Jahren nach dem Unfall die Natur in die Stadt zurück und eroberte Straßen, Gebäude einfach alles vom Menschen wieder zurück und löst es auf.

    Interessanter Bericht von 2010 hierzu unter: http://programm.ard.de/TV/Programm/Alle-Sender/?sendung=287248350793683

     
  3. 4. rd

    @RKH Offensichtlich ein Naturfreund.

     
  4. 3. RKH

    die hat dochmal wer gekauft

     
  5. 2. Günter Hoffmann

    Eine Sau gute Scenery für Movie Scouts ( gibt geile Kohle ) und dann der Song ” Eve of Destruktion von “Barry McGuire …das passt und ist vom Feinsten.

     
  6. 1. Rainer

    Sieht gut aus. Hier die Musik dazu:

    https://www.bing.com/videos/search?q=lets+eat+grandma&&view=detail&mid=0BA5AC0BFB53B6A87A710BA5AC0BFB53B6A87A71&FORM=VRDGAR