r St lz: „ Ich nehme ein O“

rd | 01. Juni 2016, 14:05 | 3 Kommentare
Ohne Worte

Ohne Worte

Einen Kommentar schreiben





3 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 3. G.m.

    @2 ,,,,der „Klever“ war es wohl nicht … der hätte das „r“ mit genommen.

     
  2. 2. Jürgen Böll

    Na das „Kleve“ von diesem Namenszug konnte auch schon jemand gebrauchen 😉

     
  3. 1. HP.Lecker

    Trenne nie “st”, denn es tut ihm weh…

    😉