Marie-Louise Klotz: Ab in die Wirtschaft!

rd | 03. Juni 2015, 15:52 | 6 Kommentare
 Jedem Ende wohnt ein Anfang inne: Marie-Louise Klotz, seit drei Tagen Vorstand der Cognos AG

Jedem Ende wohnt ein Anfang inne: Marie-Louise Klotz, seit drei Tagen Vorstand der Cognos AG

Das musste mal gesagt werden: „Marie-Louise Klotz bringt viel Erfahrung aus dem Bildungssektor mit.“ Dieser Satz findet sich in einer Pressemitteilung der Cognos AG, einem privatwirtschaftlichen Bildungsunternehmen in mehrheitlichen Besitz von Ludwig Fresenius und Dr. Arend Oetker, welches zum Monatsbeginn einen prominenten Neuzugang im Vorstand vermeldet: Professor Dr. Marie-Louise Klotz, bis Ende April noch Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal, tritt in die Unternehmensleitung des Bildungskonzerns ein.

Zu Klotz‘ Verantwortungsbereich gehören die Fachbereiche Gesundheit & Soziales sowie Chemie & Biologie der Hochschule Fresenius, was ja fast nach ihrem alten Wirkungskreis klingt, wenn man mal von der antiquierten Benennung der Fachbereiche in der deutschen Muttersprache absieht. kleveblog wagt die Vermutung, dass bei der Namensgebung bald neue Wege beschritten werden.

Klotz war bereits im Hochschulrat der privaten Hochschule tätig. „Wir freuen uns, dass wir mit Frau Klotz eine ausgewiesene Bildungsexpertin für den Vorstand gewinnen konnten“, sagt Cognos-Vorstandssprecher Hermann Kögler. „Frau Klotz wird den für die COGNOS wichtigen Bereich Health & Science verantworten und durch Ausbau stärken.“ Der Verwaltungssitz der Hochschule ist im MediaPark in Köln.

Einen Kommentar schreiben





6 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 6. HP.Lecker

    https://www.kreis-kleve.de/de/videos/night-mover-2.0-making-of-abkuerzung-mit-ueberraschung/&nid1=55114

     
  2. 5. HP.Lecker

    Alle bekommen neue Jobs: Gestern abend in den Klever Kinos habe ich sehen müssen, dass Herr Spreen inzwischen den Night-Mover fährt… 😉

     
  3. 4. jean baptiste

    Beste Voraussetzung, ihren Freunden Saha und TB auch ein trockenes Plätzchen zu verschaffen.

     
  4. 3. Direx

    Damit ist sie auch als BM-Kandidatin Geschichte.
    Gut für Kleve!

     
  5. 2. Hansi Dahinterseher

    Na, da haben sich aber zwei gefunden – passt wie Arsch auf Eimer:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Arend_Oetker

     
  6. 1. Günter Hoffmann

    Gott sei Dank ,ich hatte mir wirklich schon Sorgen um die Zukunft der Dame gemacht..“Health & Science“ ? toll,…da tut sich sicher was für die Menschheit.