Hon-da, Hon–weg… und noch mehr Wissenswertes aus der Geschäftswelt

rd | 13. März 2018, 16:33 | keine Kommentare
Platz für neues Autohaus: Honda Evers lässt seinen Firmensitz an der Wiesenstraße abreißen

Platz für neues Autohaus: Honda Evers lässt seinen Firmensitz an der Wiesenstraße abreißen

10 % Eröffnungsrabatt zieht immer: DM am neuen Standort

10 % Eröffnungsrabatt zieht immer: DM am neuen Standort

Elf Jahre war der Honda-Händler Evers da, nun ist er weg… die vertrauten Firmengebäude in Nachbarschaft des Präsidiums der Hochschule, der SPD und des Lackierfachbetriebs Tewoort fielen der Baggerschaufel zum Opfer. Doch Hon-weg gilt nur bis zum Ende des Jahres, dann soll es wieder heißen: Hon-da! An gleicher Stelle soll während der kommenden Monate ein neues Autohaus entstehen. Während der Bauphase hat Evers eine bewährte Größe der Klever Automobilwelt zu neuem Leben erweckt: Er ist in die leerstehenden Geschäftsräume des Autohauses Deutmeyer (Flutstraße) gezogen. +++ Deutschlands neuester DM-Markt ist seit vergangener Woche in Kleve zu finden: 60 Meter vom langjährigen Standort am Fischmarkt entfernt hat die Drogeriekette die ehemalige Strauß-Innovation-Filiale zum einem Bulgur- und Dildotempel verwandelt, jetzt auch mit Babykleidung +++ Zeitzeichen Trageberatung! Wenn Helmut van Bebber seine letzte Apfelsinenkiste mit Altbüchern aus seinem Antiquariat an der Herzogstraße ausgeräumt haben wird, ist in den Geschäftsräumen Platz für die Entfaltung des genauen Gegenteils von bibliophilen alten Männern: Jessica Kools wird dort jungen Müttern Trageberatung anbieten sowie das Kangatraining zur Stärkung des Beckenbodens. +++ Jubiläen im Überblick: 20 Jahre Hörakustik Scheerer; 5 Jahre Yarndesign +++ Abschied 1: Samoon verlässt die Große Straße; Abschied 2: Norbert Sanders schließt zum Monatsende sein Rahmengeschäft, schade!



Einen Kommentar schreiben