Hochschul-Mensa der zweiten Generation

rd | 06. August 2014, 10:16 | 4 Kommentare

Studierende der Hochschule Rhein-Waal (Foto © Stefan Stiller)

Studierende der Hochschule Rhein-Waal (Foto © Stefan Stiller)

Neue Mensa der Hochschule Rhein-Waal zielt auf breite, internationale hungrige Mäuler im Zeichen einer gesunden Ernährungskultur ab. Die neue „Cafeteria“ punktet durch eine stylische Location mit extravagantem Essen. Vor allem mit Blick auf eine zunehmend komplexer werdende Studierendenschaft trifft das neue Konzept den Puls der Zeit.

Angesiedelt an der internationalen, staatlichen Hochschule Rhein-Waal am unteren Niederrhein, ist die einzigartige Mensa ein moderner Ort, der zum Speisen einlädt. Nach Einführung des neuen interdisziplinären Studiengangs „Science Communication“, der jetzt neben „Journalism and Bionics“ vollkommen autark besteht, treffen sich Studenten der Hochschule Rhein-Waal in der jetzt unter dem Namen „Cafeteria“ laufenden gastronomischen Einrichtung auf dem Hochschulgelände, um diesen fundamentalen Schritt in Richtung Generalverwirrung der Studentenschaft gebührend zu feiern.

Bei anmutig klingender, klassischer Musik, die sorgfältig aus der Spotify-Playlist „Candlelightdinner“ ausgewählt worden war, dinierten drei Studenten der Hochschule an diesem Dienstag im wohligen Schein einer Stumpenkerze und freuten sich über die Eröffnung der neuen Mensa.

Einen Kommentar schreiben





4 Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 4. knecht

    Scheint ja schönes Wetter zu geben.

     
  2. 3. rd

    @Klever_Justiziar War nicht meine Idee, gebe das Lob hiermit gerne an den Verfasser weiter.

     
  3. 2. Klever_Justiziar

    Haha, köstlich! Köstlich. Auch das mit der Kerze auf dem Tisch – Herr Daute, Herr Daute! Sie sind mir aber manchmal ein Schelm! Wenigstens verrät das Stabfeuerzeug den belustigenden Charakter, bevor noch jemand denkt, es wäre die Realität. Man hätte wirklich so lieblose Friedhofskerzen -brandschutztechnisch unterirdisch auf Papierserviette stehend – ernsthaft so hingestellt. Aber herrliche Belustigung für mal zwischendurch. Vielen Dank dafür!

     
  4. 1. I love HSRW

    Da es bereits zu Verwirrungen kam: Die alte Mensa steht natürlich noch! Leider geht das Mensa-Team jedoch bald „in Sommerpause“. Damit noch einmal ein paar Leute in der „Cafeteria“ vorbeischauen, musste unbedingt die Werbetrommel gerührt werden. Also, wer Bock auf Essen 1, 2 oder 3 hat, der sollte schnell vorbeischauen. Das nette Mensa-Team würde sich bestimmt freuen!