Der besondere kleveblog-Adventskalender: 24 Tage, 24 Geschichten

rd | 01. Dezember 2015, 15:12 | 1 Kommentar

In den vergangenen Wochen war es auf dieser Seite etwas ruhiger geworden, was aber nicht bedeuten soll, dass die kritische Beobachtung des lokalen Geschehens hier zum Erliegen gekommen ist, wie der eine oder andere Kommentator schon durchklingen ließ. Deshalb sei für heute und die kommenden 23 Tage ein Feuerwerk der guten Laune angekündigt, mit einer Sammlung von insgesamt 24 Geschichten, von denen, das sei hier schon prophezeit, sie auch in anderen Publikationen lesen werden. Den Anfang macht heute Abend ein Bericht über eine Einrichtung, über die im kleveblog, wenn auch die Zählung der Volltextsuche Verlass sein sollte, bereits 146-mal berichtet worden ist. Freuen Sie sich mit der Redaktion auf Nummer 147!

Einen Kommentar schreiben





Eine Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 1. Messerjocke

    Eine Einrichtung, über die im kleveblog, wenn auch die Zählung der Volltextsuche Verlass sein sollte, bereits 146-mal berichtet worden ist? Sehr spannend!

    Einrichtung, Einrichtung– ? Stadtmarketing?