(22/24) Wer hat an der Uhr gedreht?

rd | 22. Dezember 2015, 13:34 | 1 Kommentar
Burgblick, Tag und Nacht

Burgblick, Tag und Nacht

Eine Einrichtung, die ich nicht mehr missen möchte, ist die Webcam des Klevischen Vereins mit Blick auf die Schwanenburg, die auf dieser Seite eingebunden ist (siehe rechts) und die einem auch dann, wenn man fern der Heimat weilt, das Gefühl vermittelt, alles ist gut, die Burg steht noch. Alle paar Minuten nimmt die Kamera ein neues Bild auf, und wenn man diese in rascher Folge aneinander reiht, ergibt sich ein 19 Minuten lange Film, in dem sich die Hauptfigur keinen Millimeter bewegt – und der dennoch sehenswert ist. Sebastian Wessels hat sich die Mühe gemacht, auf der Website des Klevischen Vereins ist das Werk zu sehen.

Hier der Link: http://www.klevischer-verein.de/webcam.historisch/2015.12.18_webcam.zeitraffer.mp4

Einen Kommentar schreiben





Eine Kommentare - Sortierung: Neuester oben / Ältester oben
  1. 1. Klever

    Da wird selbst Marty McFly neidisch….